Schweiz
Leben

Bislang 190 Tonnen Fasnachtsabfall von Basler Strassen gewischt

Fasnaechtler beim Gaessle an der Kinderfasnacht in Basel, am Dienstag, 20. Februar 2024. In kleinen Gruppen ueben sich die Binggis (Kinder) begleitet von Erwachsenen in der Pflege der Traditionen. Die ...
Grosse und kleine Fasnächtler in Basel, aufgenommen am 20. Februar 2024. Bild: KEYSTONE

Grossaufgebot der Stadtreinigung: Schon 190 Tonnen Fasnachtsabfall in Basel

21.02.2024, 21:1621.02.2024, 21:25
Mehr «Schweiz»

In Basel ist seit Montagmorgen wegen der Fasnacht ein Grossaufgebot an Strassenreinigungspersonal unterwegs. 280 Strassenkehrerinnen und -kehrer haben mit Hilfe von 70 Fahrzeugen bis am Mittwochmorgen 190 Tonnen Fasnachtsabfall eingesammelt.

Dies sei etwas mehr als im Vorjahr, teilte das Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt am Mittwochmittag mit. Sie führte dies auf den Regen zurück, der nach dem «Morgestraich» über Basel niedergegangen ist. Sei das Wetter trocken, sei der eingesammelte Abfall jeweils leichter als wenn es regne.

Die Basler Strassen werden gemäss der Mitteilung jeweils abends nach dem Cortège sowie am Dienstag- und Mittwochmorgen um 4 Uhr grob gereinigt. Dies soll ein geregelter Tram- und Strassenverkehr ermöglichen.

Nach dem «Ändstraich» am Donnerstag um 4 Uhr folge «das jährliche Grossereignis», die «Ändreinigung», teilte das Bau- und Verkehrsdepartement mit. Der gröbere Abfall werde direkt in Kehrichtwagen geladen. 140 Wischerinnen und Wischer kehrten die «Räppli» in die Strassengräben, wo sie von Wischmaschinen eingesammelt würden. Dann würden Schwemmwagen die Strassen und Plätze mit Wasser kräftig spülen. Schliesslich müssten auch noch die Dolen und Schlammsammler von den «Räppli» befreit werden.

(sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Basel startet mit dem Morgenstreich in die Fasnacht 2024
1 / 31
Basel startet mit dem Morgenstreich in die Fasnacht 2024
Die Basler Fasnacht 2024 hat mit dem Morgenstreich am frühen Montagmorgen ihren Auftakt erlebt.
quelle: keystone / georgios kefalas
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Zwei watsons beklagen sich über die Fasnacht
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8
Deutsches Auswärtiges Amt: Deutsche sollen den Iran verlassen – auch das EDA rät ab

Das Auswärtige Amt in Berlin hat alle deutsche Staatsangehörige im Iran aufgefordert, das Land zu verlassen. Zugleich warnte es vor Reisen in den Iran. «Die derzeitigen Spannungen in der Region, insbesondere zwischen Israel und Iran, bergen die Gefahr einer plötzlichen Eskalation», teilte das Auswärtige Amt am Freitagabend mit.

Zur Story