DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ich bin stolz, eine Hure zu sein»



Mit über 20 Jahren Erfahrung im Eskortbereich berichtet Sandie von ihrem Schicksal in dieser Branche. Sie hat Prostitution in Deutschland, Griechenland und der Schweiz ausgeübt und gibt somit Einblick in eine Lebensgeschichte, die berührt. Trotz der zahlreichen Schicksalsschläge kann sie von sich behaupten, eine stolze Hure zu sein, die sich von nichts unterkriegen lässt.

Video: watson/Lino Haltinner

Ihr offener Umgang und ihre Bereitschaft, über das Thema zu berichten, beeindrucken, denn Prostitution, Eskort oder generell das Sexgewerbe sind in der Schweiz noch immer Tabuthemen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Ein intimer Blick in die Bordellzimmer dieser Welt

Flüchtlingsfrauen auf italienischem Strich ausgebeutet

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine Lust mehr auf Netflix? Hier sind 24 Alternativen – 10 davon sind sogar gratis

Nebst Netflix tummeln sich noch zwei Dutzend Streaming-Anbieter in der Schweiz. Damit du nicht die Übersicht verlierst, gibt es hier alle wichtigen Anbieter, die du hierzulande aktuell nutzen kannst.

Filmingo beschreibt sich selbst als der Streaming-Dienst für Arthouse-Kino der Schweiz. Dabei gibt es eine grosse Auswahl an aktuellen und älteren Independent-Filmen aus der ganzen Welt. Wie man sich das aus dem Kino gewohnt ist, sind diese meist nur im Originalton mit Untertiteln verfügbar.

Nebst …

Artikel lesen
Link zum Artikel