DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Mehrfamilienhaus in Uster brennt in der Nacht – grosser Sachschaden, keine Verletzten

07.07.2022, 07:1007.07.2022, 08:01

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Uster ist am frühen Donnerstagmorgen grosser Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich bekannt gab.

Die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich erhielt kurz nach zwei Uhr eine Meldung von Anwohnern, dass es im oberen Teil eines Mehrfamilienhauses eine starke Rauchentwicklung gebe. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, waren rund 40 Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses bereits dabei, das Gebäude zu verlassen.

Der Brand im Video:

Video: extern / rest/Sarah Ziegenhagen

Sie wurden in einem nahe gelegenen Schulhaus betreut. Die Feuerwehr konnte dank einem Grossaufgebot verhindern, dass die Flammen auf das ganze Gebäude übergriffen. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden dürfte einige Hunderttausend Franken betragen.

Die Bewohnerinnen und Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. (sda)

Bild: Sarah Ziegenhagen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren: