Schweiz
Polizeirapport

Winterthur: Autofahrer überfährt Velofahrer nach Streit

Oberwinterthur, Autofahrer überfährt Velofahrer
Bild: Instagram / szeneishwintiblog
Polizeirapport

Autofahrer überfährt Velofahrer nach Streit in Oberwinterthur und flüchtet

Am Montagabend kam es in Winterthur zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einem Velofahrer. Dabei hat der Lenker den Zweiräder mit dem Auto überrollt und ist geflüchtet.
09.07.2024, 15:4119.07.2024, 15:55

Kurz vor 19.30 Uhr kam es beim Rotlicht auf der Frauenfelderstrasse, Höhe Einmündung Seenerstrasse, in Winterthur zu einem Streit zwischen einem Autolenker und einem Velofahrer.

Dabei soll der Velofahrer, ein 34-jähriger Deutscher, zu Boden gefallen sein. Der Autolenker habe sein Fahrzeug in Bewegung gesetzt und sei über den am Boden liegenden Mann gefahren, schreibt die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung.

Der Velofahrer wurde dabei schwer verletzt. Der Autofahrer ist daraufhin geflüchtet, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Details der Auseinandersetzung und wie es zu den Verletzungen kam, wird von der Polizei ermittelt.

Die Kantonspolizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder zum Auto machen können. Beim Fahrzeug handle es sich um eine weisse Limousine – vermutlich ein Audi.

(joe/zueritoday.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.