DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Mann bei Auseinandersetzung in Rapperswil-Jona schwer verletzt

30.01.2022, 10:37

Ein 27-jähriger Mann ist in Rapperswil-Jona SG bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer schwer verletzt worden. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Die Kantonspolizei geht aufgrund erster Erkenntnisse davon aus, dass der Grund für den Streit ein falsch parkiertes Auto war.

Die Auseinandersetzung an der Kreuzackerstrasse ereignete sich gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen von Sonntag um zirka 16.45 Uhr. Zuerst habe sich ein 50-jähriger Mann bei der kantonalen Notrufzentrale gemeldet und gesagt, dass er sein Auto nicht auf seinen Parkplatz stellen könne, weil ein anderes Auto im Weg sei. Kurz darauf sei eine Meldung eingegangen, dass ein Mann schwer verletzt worden sei.

Die Patrouillen seien ausgerückt und hätten in einem Notfallzentrum in Rapperswil-Jona einen wegen Stichverletzungen schwer verletzten 27-jährigen Mann angetroffen. Die Rega brachte ihn ins Spital. Eine andere Patrouille habe an jenem Ort, von wo aus die Meldung eingegangen war, einen 50-jährigen Mann festgenommen.

Die Kantonspolizei St.Gallen ermittelt unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen die Hintergründe und den genauen Ablauf der Tat. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.