bedeckt
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Junge Fussgängerin in Zofingen AG angefahren und verletzt

Polizeirapport

Junge Fussgängerin in Zofingen AG angefahren und verletzt

22.11.2022, 08:57
Bild
Bild: Kapo ag

Eine 20-jährige Fussgängerin ist am Montagabend in Zofingen AG auf einem Zebrastreifen von einem Autolenker angefahren und verletzt worden. Der 30-jähriger Autofahrer war gemäss Polizeiangaben offenbar abgelenkt gewesen. Er musste den Führerausweis abgeben.

Die Frau war mit ihrem Hund unterwegs und wollte kurz vor 17.00 Uhr auf dem Fussgängerstreifen die Mühletalstasse überqueren, wie die Kantonspolizei Aargau am Dienstag mitteilte.

Als sich die Fussgängerin auf der zweiten Hälfte des Zebrastreifens befand, wurde sie vom Auto seitlich-frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Die Frau erlitt mittelschwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins nahe gelegene Spital. Der Hund wurde leicht verletzt. (aegsda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Mann mit fast 100 Kilogramm Haschisch in Schaffhausen – verhaftet

Die Schaffhauser Polizei und das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) haben am Donnerstagabend in Thayngen, Kanton Schaffhausen, einen Drogenkurier verhaftet. Der 28-jährige Weissrusse hatte 94 Kilogramm Haschisch in seinem Auto versteckt.

Zur Story