Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aargauer und Zürcher Autolenker geraten sich in Baden in die Haare

Zwei Autolenker haben sich am Sonntagnachmittag auf der Autobahn A1 im Kanton Aargau gegenseitig provoziert und bedrängt. Die Streithälse gerieten sich im Anschluss auf der Spitalkreuzung in Baden AG in die Haare.

Einer der Hitzköpfe sei auf der Spitalkreuzung mit einem Schlagstock aus dem Auto ausgestiegen, teilte die Aargauer Kantonspolizei am Montag mit.

Als eine ausgerückte Patrouille der Kantonspolizei vor Ort eintraf, war jedoch nur noch einer der beiden Streithälse anwesend. Den anderen Beteiligten machte die Stadtpolizei Baden kurze Zeit später ausfindig. Bei den Hitzköpfen handelt sich um einen 50-jährigen Schweizer aus dem Aargau und um einen 38-jährigen Schweizer aus dem Kanton Zürich. (aeg/sda)

Mehr Polizeirapport: