DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Polizei nimmt Mann nach Fahrerflucht in St.Gallen fest

12.08.2022, 10:3512.08.2022, 12:49

Die Stadtpolizei St. Gallen hat am Freitagmorgen einen auffällig fahrenden Autofahrer anhalten wollen. Der Mann flüchtete jedoch und verunfallte. Später gelang es den Beamten, den 34-jährigen Italiener festzunehmen.

Am frühen Freitagmorgen ist bei der Stadtpolizei eine Meldung eingegangen, dass ein Autofahrer «in auffälliger Fahrweise» in der Innenstadt von St. Gallen unterwegs sei, wie die Stadtpolizei am Freitagvormittag mitteilte.

Eine Patrouille wollte das Fahrzeug anschliessend stoppen. Der Mann sei zunächst langsam an den Strassenrand gefahren. Als die Beamten ausstiegen, gab der 34-Jährige Gas und flüchtete. Er überquerte mit erhöhter Geschwindigkeit den Bahnhofplatz und prallte schliesslich am Vadianplatz in einen grossen Blumentopf.

Trotzdem setzte der Italiener seine Fahrt fort, bevor er an der Teufener Strasse anhielt. Dort gelang es der Stadtpolizei, den Mann in Handfesseln zu legen und mitzunehmen. Er wurde als fahrunfähig eingestuft. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren: