Schweiz
Polizeirapport

75-Jährige beim Wandern im Alpstein AI tödlich verunglückt

Polizeirapport

75-Jährige beim Wandern im Alpstein AI tödlich verunglückt

27.06.2022, 09:44
Une personne effectue le plein de carburant d'un helicoptere Airbus Helicopters H145, HB-ZQJ, de la Garde aerienne suisse, Rega, apres son atterisage avant la conference de presse bilan 2021 ce j ...
Bild: keystone

Eine 75-jährige Frau ist am Sonntagvormittag beim Wandern unterhalb des Äschers im Alpstein AI rund 80 Meter über eine Felswand abgestürzt. Die Rega fand die Verunglückte schnell, konnte aber nur noch ihren Tod feststellen.

Die Frau aus dem Kanton Bern war zusammen mit Familienangehörigen vom Äscher in Richtung Chobel (Gemeinde Wasserauen AI) gewandert, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden am Montag mitteilte. Dabei stolperte sie und stürzte über den steilen Abhang und eine Felswand in die Tiefe.

Die sofort alarmierte Rega konnte die Verunglückte nur noch tot bergen. Zur Betreuung der Angehörigen wurde ein Care-Team aufgeboten. Im Einsatz stand auch die Alpine Rettung Schweiz. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.