DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Im leeren Bremer Stadion wird Bayern München zum 30. Mal Deutscher Meister.
Im leeren Bremer Stadion wird Bayern München zum 30. Mal Deutscher Meister.Bild: keystone

So ausgelassen feiert ganz München den achten Bayern-Titel in Folge

17.06.2020, 11:3217.06.2020, 13:43
Falschmeldung
Satire - (fast) kein Wort ist wahr!

Jubel, Trubel, Heiterkeit! Zwar freut sich im grossen Rest von Fussball-Deutschland kaum einer, dass die Dominanz des Rekordmeisters FC Bayern München anhält. Doch in der Heimat ist das den Fans wurscht. Sie feiern den achten Meistertitel in Folge ungehemmt und so, als wäre er der erste überhaupt. Eindrückliche Bilder aus München!

Viel los am Marienplatz

Bild: Shutterstock

Kaum ein freier Platz im Biergarten

Bild: Shutterstock

Gedränge auf der Kaufingerstrasse

bild: Shutterstock

Hupkonzerte beim Siegestor

Bild: Shutterstock

Kaum Durchkommen am Stachus

Bild: Shutterstock

Ein Chrüsimüsi beim Viktualienmarkt

Bild: Shutterstock

Besoffene Horden im Hofbräuhaus

Bild: Shutterstock

Böse Zungen behaupten ja, dass eine Münchner Meisterfeier auch in normalen Zeiten so trist ist, weil sie nichts mehr besonderes ist.

Aber Scherz beiseite: Es ist traurig, dass wir aufgrund der Corona-Pandemie keine Bilder einer echten Meisterfeier sehen dürfen, egal ob aus München, Dortmund oder Leipzig. Wobei es in der Schweiz ja durchaus denkbar scheint, dass in einigen Wochen in St.Gallen, Bern oder Basel mehrere tausend Anhänger unbehelligt auf die Strasse dürfen, um den Titel zu bejubeln – schliesslich wurden am Wochenende auch grosse Demonstrationen nicht unterbunden. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Geister-Meister 2020 – so feiern die Bayern den Titel

1 / 13
Geister-Meister 2020 – so feiern die Bayern den Titel
quelle: epa getty images pool / stuart franklin / pool
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Nico steigt gegen Box-Profi Alain Chervet in den Ring

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
TheRealSnakePlissken
17.06.2020 12:03registriert Januar 2018
Die Mehrheit der Bayern-Fans lebt längst nicht mehr in Bayern (hohe Konzentrationen z.B. in Ostasien), genauso wie es einen nicht zum Bayern macht, wenn man einen BMW fährt. - Und vergessen wir nicht, dass SEHR VIELE BAYERN zwar Fussballfans sind, aber anderen Mannschaften als dem FCB die Daumen drücken (Augsburg, Ingolstadt, Regensburg, 1860; die Fans von Nürnberg und Fürth sind sowieso zuerst einmal Franken und in zweiter Linie Bayern).
516
Melden
Zum Kommentar
avatar
Stinkstiefel
17.06.2020 11:39registriert Juni 2015
Also gleich viele wie die letzten Jahre.
5412
Melden
Zum Kommentar
avatar
BigMic
17.06.2020 13:14registriert Januar 2014
Ich war per Zufall mal an einer Meister "Party" in München. Viel mehr Leute als auf den Bildern hatte es jedefalls nicht!
228
Melden
Zum Kommentar
4
Fluchender Frei und FCZ-Krise: Die Favoritenrolle von YB wird immer deutlicher
Die Titelanwärter FCB und YB trennen sich in einem intensiven Spitzenspiel 0:0 – derweil gibt Meister FCZ immer mehr Rätsel auf.

Nein, so richtig beruhigt hat sich Alex Frei auch jetzt noch nicht. Der Schlusspfiff ist einige Minuten her, als sich der Nati-Rekordtorschütze auf den Weg in die Katakomben macht. Während ihm die Fans zujubeln, flucht er weiter vor sich hin und schüttelt den Kopf. Gut möglich, dass ihn diese eine Szene kurz vor Ende auch in der Nacht noch verfolgt.

Zur Story