Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

VAR-Skandal in Griechenland: Schiris bestellen während Fussballspiel Essen



In der griechischen Superleague sorgen ein paar VAR-Schiris gerade für Ärger. Zum Saisonstart am vergangenen Wochenende wurde der Video-Beweis eingeführt. Und das VAR-Team schien dies mit einer Bestellung des griechischen Gerichts Souvlaki zu feiern.

Zahlreiche griechische Nachrichtenportale zeigten die Aufnahmen, als den Schiris während des Spiels Lamia gegen Panathinakos Athen die Fleischspiesse geliefert wurden.

«Stellt euch vor, in diesem Moment wäre ein umstrittenes Tor gefallen», kritisierten zahlreiche Fussballfans die Essens-Bestellung des VAR-Teams. Auch sonst gerieten die Entscheidungen des VAR-Teams harsch in die Kritik. Ob dies nur an den Fleischspiesschen lag, ist jedoch unklar. (ohe)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Die Schweizer in der Bundesliga 2019/2020

Schiedsrichter testen Videoassistenten VAR in der Praxis

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • what's on? 27.08.2019 23:07
    Highlight Highlight Das sind wohl die am schlechtesten bezahlten Jobs auf dem ganzen Platz, sieh haben nicht mal Zeit, um anständig Nacht zu essen - und jetzt hackt man auch noch auf diesen Schiris herum - geht GAR NICHT!
  • Bobby Sixkiller 27.08.2019 11:35
    Highlight Highlight Hier von einem Skandal zu reden finde ich etwas übertrieben...
  • Todeszwieback 27.08.2019 09:38
    Highlight Highlight Echt jetzt....ES WIRD AUFGENOMMEN....das heisst sie könnten ALLES erneut anschauen..sollen sie doch essen..ein Gähnen würde mehr Unaufmerksamkeit mit sich bringen wie der kleine Gückser nach rechts.
  • PlayaGua 27.08.2019 08:55
    Highlight Highlight Wie sollte während der Lieferung ein Tor fallen, wenn das Spiel doch noch gar nicht begonnen hat? Und während dem Essen können sie auch auf den Bildschirm starren.
  • Dario4Play 27.08.2019 08:51
    Highlight Highlight Gyros und Fussball, was gibt es besseres?
  • mike2s 27.08.2019 08:34
    Highlight Highlight Ich hallte diese Diskussion für Sinnlos.
    Denn sie zu führen würde auf der Annahme basieren das Fussballfans zu einer auch irgendwie gearteten rationale Beurteilung fähig sind.
  • Jojoeffekt 27.08.2019 08:33
    Highlight Highlight Mit den eigenen Waffen geschlagen...
  • Nik G. 27.08.2019 08:32
    Highlight Highlight 2 Schiris gucken auf den Bildschirm, einer dreht sich für knapp 2 Sekunden um (VAR um die Zeit zu messen) und das Spiel hat noch nicht mal begonnen.....
    Wo genau ist das Problem? Es wird einfach alles gesucht um das VAR schlecht zu machen.
    • EinePrieseR 27.08.2019 09:15
      Highlight Highlight Ich finde das auch lächerlich, aber VAR ist trotzdem schlecht. Mag für mehr Gerechetigkeit sorgen - wobei es trotz VAR schon zahlreiche Fehlentscheide gab - aber es macht einfach das Kaputt was Fussball ausmacht - die Einfachheit. Ein Tor, man jubelt, dann VAR 3-5 Minuten warten ob es zählt, die Freude ist vorbei, egal was raus kommt. Ich habe schon Spiele abgeschaltet weil mir der VAR die Lust an dem Spiel verdorben hat.. Mir macht das so keinen Spass mehr.
    • mike2s 27.08.2019 11:40
      Highlight Highlight @EinePrieseR
      Gerade wenn man sieht zu was sich gewisse Fans hingerissen fühlen. Ist es ganz OK wenn man die Emotionen ein bisschen herausnehmen kann.
    • EinePrieseR 27.08.2019 16:56
      Highlight Highlight @mike2s
      Ich weiss nicht ob der VAR bei diesen Fans die "Emotionen" herausnimmt. Man freut sich über ein Tor, jubelt und dann heisst es doch kein Tor. Da ist der Frust dann umso grösser. Habe ich gerade kürzlich im Station erlebt. Tor, VAR, warten, Aberkennung aus mir im Station nicht nachvollziehbaren gründen.
  • plaga versus 27.08.2019 08:17
    Highlight Highlight Das Spiel hat ja nicht mal begonnen?

    Trotzem ein Unding.
  • mrgoku 27.08.2019 08:05
    Highlight Highlight Esst ihr etwa nie etwas während ihr vor dem Bildschirm hockt und den Kunden Mails verschickt?
    • zeromg 27.08.2019 09:22
      Highlight Highlight stimmt, habe dabei immer einen Fleischspiess und Burger neben der Tastatur ;-)
  • zaphod67 27.08.2019 08:01
    Highlight Highlight Die sagten sich wohl: 'Wir sind nicht wir, wenn wir Hunger haben!'
  • curiosity_killed_the_cat 27.08.2019 07:46
    Highlight Highlight Achtung, die Empörten kommen wieder. Also so wie ich das sehe, hat das Spiel noch nicht mal begonnen. Warum die Aufregung? Hab ich was übersehen?
  • Gordon Blue 27.08.2019 06:31
    Highlight Highlight Ich habe ja in etwa so viel Ahnung von Fussball, wie ein Galloway Rind. Ist aber der VAR nicht dazu da, dass sich die verfressen Schiris vor dem Fernseher, die Szene immer und immer wieder ansehen können, und so eine umstrittene Entscheidung bestätigen oder korrigieren können? Was spielt das dann für eine Rolle ob die Essen geliefert bekommen?? Falls genau dann etwas passiert,kann man ja zurückspulen? 🤔
    • YB98 27.08.2019 06:56
      Highlight Highlight Die Antwort darauf hat wenig mit Fussball zu tun. Die Herren sind bei der Arbeit und ihre grösstmögliche Konzentration ist erforderlich um im Zweifel schnell und effizient Einzuschreiten.
      Da ist es hinderlich, wenn die Aufmerksamkeit nicht vollständig auf die momentane Arbeit gerichtet ist.
    • glass9876 27.08.2019 08:05
      Highlight Highlight Mit leerem Magen lässt die Konzentration nach...
    • Ric_O 27.08.2019 10:45
      Highlight Highlight Nunja... ihre Arbeit ist trotz der Möglichkeit zurückzuspulen extrem zeitkritisch.
      Wenn etwas passiert, können sie ja nicht das Spiel weiterlaufen lassen und dann nach 5 Minuten sagen: "Sorry, war grad noch am Essen, aber vor 5 Minuten gab es ein Foul!"
      Um das zu verstehen, braucht es nicht sonderlich grosses Verständnis von Fussball. Etwas logisch überlegen reicht vollkommen. ;-)

      Sollte es noch VOR dem Spielanpfiff gewesen sein, finde ich es okay - während dem Spiel aber nicht akzeptabel.
    Weitere Antworten anzeigen

Unvergessen

Bei der Tragödie im Heysel-Stadion werden 39 Fussballfans zu Tode getrampelt

29. Mai 1985: Als alles vorbei ist, werden 39 Todesopfer gezählt. 454 Menschen sind teils schwer verletzt. Die Massenpanik im Brüsseler Heysel-Stadion erschüttert die Fussballwelt in ihren Grundfesten.

Es ist ein herrlich milder und sonniger Frühsommertag in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Beste äussere Bedingungen für ein grosses Spiel zwischen Liverpool und Juventus Turin im Europacup der Landesmeister. Alles deutet auf einen Final in ruhigen, geordneten Bahnen hin.

Niemand kann die Eskalation der Gewalt erahnen, die am Abend auf den Stehplatzrängen der altehrwürdigen Heysel-Arena zu einer der schlimmsten Katastrophen in der Geschichte des Sportes führen sollte.

Was geschah damals? Wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel