DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das erste Spiel – und ich weiss nicht, ob es noch besser werden kann



Während beim EM-Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei im Römer Olympiastadion die italienische Nationalhymne erklingt, schneidet die Regie kurz von den Spielern ins Publikum. Und dort erkennt der Fernsehzuschauer diese prominenten Fans, die bereits zuvor für Selfies posierten:

Fans take selfies with their phone before the Euro 2020 soccer championship group A match between Turkey and Italy at the Olympic stadium in Rome, Friday, June 11, 2021. (Ettore Ferrari/Pool via AP)

Mario und Luigi – die beiden Computerspielfiguren kennt wohl jedes Kind. Bild: keystone

Mario trägt brav seine Gesichtsmaske. Ob er einen imposanten Schnauz hat, lässt sich also nicht überprüfen. Von Luigi finden wir auch noch dieses Foto – offenbar hat sich der Klempner während der Corona-Pandemie einen Vollbart wachsen lassen:

epa09262744 Fans of Italy pose prior to the UEFA EURO 2020 group A preliminary round soccer match between Turkey and Italy at the Olympic Stadium in Rome, Italy, 11 June 2021.  EPA/Ettore Ferrari / POOL  (RESTRICTIONS: For editorial news reporting purposes only. Images must appear as still images and must not emulate match action video footage. Photographs published in online publications shall have an interval of at least 20 seconds between the posting.)

Bild: keystone

Nach einer halben Stunde des Eröffnungsspiels – Tore sind noch nicht gefallen – zeigt die Regie ein weiteres Mal Zuschauer. Und nun sehen wir einen Prachts-Schnauz, wie er schöner kaum sein könnte:

Okay, einverstanden, der Schnauz ist (Trommelwirbel, bitte!) bloss getürkt. Aber wir legen uns fest: In den 50 Spielen, die noch folgen, hat dieser türkische Anhänger die Latte, was die Kreativität anbelangt, schon richtig hoch gelegt. (ram)

* Artikel bei 0:0 zur Pause verfasst *

Mehr zur EM 2020:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

60 wunderbare Sportler-Bärte

1 / 62
Heute kommt der Samichlaus! 60 wunderbare Sportler-Bärte
quelle: ap/the canadian press / nathan denette
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Du magst meinen Schnauz nicht? Das höre ich zum ersten Mal»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

US-Fischer soll von Buckelwal verschluckt worden sein

In den USA ist ein Fischer nach eigenen Angaben vorübergehend von einem Wal verschluckt worden.

«Ich habe nach Hummern getaucht, als ein Buckelwal versucht hat, mich zu fressen», erklärte Michael Packard aus Provincetown im Bundesstaat Massachusetts am Freitag. Der Meeressäuger habe ihn nach 30 bis 40 Sekunden wieder ausgespuckt und er sei ohne grössere Verletzungen gerettet worden.

«Ich habe überall blaue Flecken, aber keine gebrochenen Knochen», erklärte Packard weiter. Nach einem kurzen …

Artikel lesen
Link zum Artikel