DE | FR
Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie viel Pech kann man haben? Newcastle-Fan kriegt Cornerfahne in die Nüsse gekickt



Wie nahe Glück und Pech beieinanderliegen können, zeigt uns eine Szene aus der englischen Premier League. Newcastle United gewinnt die Partie gegen Favorit Chelsea nach einem Tor von Isaac Hayden in der 94. Spielminute mit 1:0.

Der Jubel ist nicht nur bei den Fans, sondern auch bei Mittelfeldspieler Matt Ritchie ausgelassen. Der Schotte verleiht seiner Freude Ausdruck, indem er mit voller Wucht in die Cornerfahne kickt. Diese löst sich – und fliegt in hohem Tempo genau in die Weichteile eines Fans.

abspielen

Video: streamable

Während die ganze Fankurve euphorisch jubelt, ist zumindest diesem Fan der Jubel ziemlich auf die Eier gegangen. Und als wäre das nicht genug, muss sich der arme Herr auch noch von den anderen Fans verspotten lassen.

(zap)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Leben mit Allergie: Achtung, Nüsse!

Unsere Männer testen ein Schmerztherapiegerät für Frauen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Football Porn

Football Porn Teil XII – Nkufo strahlt mit Klopp um die Wette

Football Porn – das Format für Bilder aus der Welt des Fussballs, die unmöglich im Archiv verstauben dürfen.

Eines Tages wird es wieder so sein, dass die Fans zu tausenden in ein Stadion strömen dürfen! Im November 1933 ist der Hardturm in Zürich gut gefüllt, als Deutschland zum Länderspiel kommt. Die Schweiz mit Xam Abegglen, Severino Minelli und Poldi Kielholz verliert es nach späten Gegentoren 0:2.

Es ist eine glückliche Beziehung, die der Schweizer Stürmer Blaise Nkufo und der Trainer-Rookie Jürgen Klopp in Mainz führen. Anfang 2001 wechselt der Romand in die 2. Bundesliga, schiesst dort in …

Artikel lesen
Link zum Artikel