Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07820860 Spain's captain Sergio Ramos (C) celebrates after scoring the 1-0 lead from the penalty spot during the UEFA EURO 2020 group F qualifying soccer match between Romania and Spain at National Arena stadium in Bucharest, Romania, 05 September 2019.  EPA/ROBERT GHEMENT

Sergio Ramos erklärt Schiedsrichter Aytekin seinen Brillen-Jubel. Bild: EPA

Sergio Ramos knackt magische Marke – und überrascht mit herziger Jubel-Erklärung



Was wäre Spanien nur ohne Sergio Ramos: Beim 2:1-Sieg der «Furia Roja» in der EM-Qualifikation in Rumänien traf der Captain per Penalty zum wegweisenden 1:0 und war damit massgeblich daran beteiligt, dass der Weltmeister von 2010 in der tückischen Gruppe F mit Schweden, Norwegen und den Rumänen nach fünf Spielen noch immer mit dem Punktemaximum dasteht.

abspielen

Ramos zeigt vom Punkt keine Nerven. Video: streamable

Für Ramos war es im 166. Länderspiel – noch eines fehlt zu Rekordmann Iker Casillas – der 21. Treffer im Trikot der Nationalmannschaft. Damit belegt er in der ewigen Torjägerliste zusammen mit Flankengott «Michel» den 10. Platz. Damit hat der Verteidiger mehr Länderspiel-Tore auf dem Konto als beispielsweise David Beckham (17), Franck Ribéry (16) oder Gianluca Vialli (16) und exakt gleich viele wie Stéphane Chapuisat.

Gut möglich, dass Ramos schon bald seine Landsleute Julio Salinas (22), Alfredo Di Stefano (23), Emilio Butragueño (26) und Fernando Morientes (27) einholen wird. Denn der Real-Abwehrchef hat einen Lauf: In den letzten neun Länderspielen hat Ramos acht Mal getroffen. Vier Mal per Kopf und vier Mal per Elfmeter.

Spaniens Top-Torjäger:

Bild

Einen kleinen Makel hatte Ramos' 21. Treffer für Spanien aber doch: Der 33-jährige «Bad Boy» kassierte wegen seines Torjubels die 22. Verwarnung im Trikot der «Furia Roja» und baute seinen Vorsprung auf David Albelda (13) in dieser Kategorie weiter aus.

Ramos schlitterte nach seinem verwandelten Elfmeter auf den Knien in Richtung der rumänischen Heimkurve und formte die Hände zu einer Brille. Der deutsche Schiedsrichter Deniz Aytekin legte diese Geste als Provokation aus und zeigte dem Spanier zu dessen Unverständnis die Gelbe Karte. Seine Reklamationen bei Aytekin nützten aber nichts.

Spain's Sergio Ramos, left reacts after being yellow carded during the Euro 2020 group F qualifying soccer match between Romania and Spain, at the National Arena stadium in Bucharest, Romania, Thursday, Sept. 5, 2019. (AP Photo/Vadim Ghirda)

Aytekin hat kein Gehör für Ramos. Bild: AP

Nach dem Spiel erklärte Ramos, was es mit dem Brillenjubel wirklich auf sich hatte: «Der Torjubel war für meinen Neffen bestimmt. Wir tragen beide eine Brille. Ich wollte ihn damit aufmuntern und habe ihm deshalb das Tor gewidmet.» Wenn's wirklich stimmt, eine herzige Geste des spanischen Fussball-Rüpels. Aytekin glaubte Ramos offenbar: Der Unparteiische soll sich in der Pause bei Ramos für die Verwarnung entschuldigt haben. (pre)

Legendär:

abspielen

Video: YouTube/WUMMS

Das sind die 48 teuersten Fussball-Transfers der Welt

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Play Icon

Das ist der moderne Fussball

Oh Mäzen, mein Mäzen – wie der Schweizer Fussball ums finanzielle Überleben kämpft

Link zum Artikel

«Hunderte Dinge haben mich genervt» – dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fussball

Link zum Artikel

Nur noch 7 Profis im Kader – Traditionsklub Bolton droht der totale Kollaps

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

Marcel Reif zum St.Galler VAR-Drama: «Das ist nicht die Idee des VAR, so schadet er»

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

4 Fussball-Stars erstreiken sich den Wechsel – und immer soll es zu Barcelona gehen

Link zum Artikel

11-Jähriger trifft Messi im Strandurlaub – und spielt eine Runde mit ihm

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Warum es besser wäre, wenn jeder Klub nur noch drei Transfers tätigen dürfte

Link zum Artikel

Rassismus-Vorwürfe gegen einen FCSG-Spieler – was geschah im Testspiel gegen Bochum?

Link zum Artikel

Psychologe analysiert Tattoos von Fussballprofis – mit klarem Ergebnis

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

Topklubs haben schon fast 1 Milliarde für Transfers ausgegeben – die Übersicht

Link zum Artikel

Liga gibt zu, dass der VAR in St.Gallen nicht hätte eingreifen dürfen

Link zum Artikel

Vier Gründe, warum Bayern München einfach keinen Topstar abkriegt

Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • feuseltier 06.09.2019 14:25
    Highlight Highlight Was ist nur los!!! Ganz klar eine gelbe Karte und ein Schiedsrichter soll hinter seinen Entscheidungen stehen, vorallem wenn sie so klar sind wie diese!!!

    Ramos hätte ja genügend Platz etc diesem torjubel zu zeigen. ..

    Er sollte gesperrt werden!

    Unglaublich. . Dann kann ja jeder so eine Ausrede bringen
  • My Senf 06.09.2019 14:09
    Highlight Highlight Ja gut, finde Aytekin „eigentlich“ einen tollen Schiri
    Gestern war er nicht ganz auf der Höhe allerdings
    Auch das angebliche Foul in den Schlussminuten das dann noch mit rot für Llorente bestraft wurde, war doch fragwürdig.
    Da hat Llorente ganz klar den Ball gespielt und Puscas ist ihm dann über das Bein gestolpert
    Hätte manch anderer Schiri definitiv nicht gepfiffen. Aytekin an einem guten Tag wohl auch nicht.
    Hoffe er hat sich wenigstens auch dafür bei Llorente entschuldigt
  • Ferd Blu 06.09.2019 13:46
    Highlight Highlight Ramos ist ein Legendenspieler. Aber leider charakterlich ein richtig abgefuckter Typ, der öfters MMA praktiziert auf dem Rasen. Aber seien wir ehrlich, ohne Typen wie ihn wäre es langweilig. Nur mit netten und sympathischen Spielern die immer die Standardsätze herunter prasseln wäre der Fussball öde. So Typen wie Ramos geben was zum reden und rufen Emotionen hervor. Daher finde ich ihn auch nicht so schlecht, wie alle anderen hier.
  • Steven Stamkos 06.09.2019 13:30
    Highlight Highlight Man kann von Ramos halten was man will aber er ist ein wahnsinns Fussballer und einer der besten Verteidiger der letzten Jahre! Klar er provoziert viel und schlägt auch hier und da über die Stränge, allerdings wäre wohl jedes Team froh ihn in den eigenen Reihen zu haben ;)
    • Hoodie Allen 06.09.2019 13:39
      Highlight Highlight Gebe ich dir recht, er ist ein absoluter Leader. Seine dreckige Spielweise geht mir aber einfach nur auf den Sack!
    • Tekkudan 06.09.2019 14:26
      Highlight Highlight Brilliant A**hole is still A**hole
  • maxi 06.09.2019 13:22
    Highlight Highlight ein ganz grosser!
    • Hoodie Allen 06.09.2019 13:30
      Highlight Highlight Stimmt, Aytekin ist mit seinen 1.97m tatsächlich nicht der Kleinste😉
    • Ulmo Ocin 06.09.2019 13:34
      Highlight Highlight Ernsthaft?
    • sägsali 06.09.2019 14:19
      Highlight Highlight Aytekin 😝 der Skandal-Schiri "6:1 - Barca - Paris"
    Weitere Antworten anzeigen
  • Clife 06.09.2019 13:19
    Highlight Highlight David Villa 🤪 Man könnte meinen, jemand hätte in FIFA (Spiel) seine Spielerstatistik auf die Webseite geladen
  • Hoodie Allen 06.09.2019 13:16
    Highlight Highlight Hierro auch mit 29 Toren als IV - nicht schlecht!😅👍
    • hopplaschorsch12 06.09.2019 13:35
      Highlight Highlight La Locomotera - was für eine Maschine dieser Hierro doch war. Einer meiner Lieblingsspieler zu dieser Zeit.
    • Ferd Blu 06.09.2019 13:40
      Highlight Highlight Hierro spielte aber öfters auch im Mittelfeld oder sogar Aussenverteidiger. Hierro schoss über hundert Tore für Real Madrid. Er war bekannt für seine Freistösse.
    • Baruch de Spinoza 06.09.2019 13:40
      Highlight Highlight Hierro spielte nur bei Real in der IV (bzw. noch Libero). Bei der Nationalmannschaft spielte er fast ausschliesslich ZDM.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Greta Schloch 06.09.2019 13:14
    Highlight Highlight Stimmt schon. In früheren Spielen hommagierte er auch des öfteren seinem kickboxenden Onkel.
    • Fidi 06.09.2019 16:31
      Highlight Highlight Da musste ich jetzt so auflachen das mein baby aufgewacht ist. :-D

In Klagenfurt sieht man vor lauter Wald die Bälle nicht mehr

Wozu ist ein Fussballstadion da? Damit dort Fussball gespielt werden kann. Im österreichischen Klagenfurt wurde das Stadion nun aber zweckentfremdet – mit Folgen für einen Fussballzwerg.

Der Wolfsberger AC ist international ein unbeschriebenes Blatt und selbst in Österreich eine kleine Nummer. Aber weil die Kärntner die vergangene Saison auf Rang 3 abschlossen, stehen sie erstmals in der Klubgeschichte in der Gruppenphase der Europa League.

Mit der AS Roma, Borussia Mönchengladbach und Basaksehir Istanbul wurden attraktive Gegner zugelost. Doch weil das eigene Stadion zu klein ist, ordnete die UEFA einen Umzug an. Erste Adresse dafür: Klagenfurt, eine Dreiviertelstunde entfernt.

Artikel lesen
Link zum Artikel