Sport
Interview

Tennis: Das sagt Belinda Bencic zu ihrem Out bei den French Open

epa10661995 Belinda Bencic of Switzerland reacts as she plays Elina Avanesyan of Russia in their Women's Singles first round match during the French Open Grand Slam tennis tournament at Roland Ga ...
Belinda Bencic verliert in der ersten Runde der French Open.Bild: keystone
Interview

Belinda Bencic über ihr Out in Paris: «Ich weiss, dass es nicht schön ausgesehen hat»

Belinda Bencic scheitert in der ersten Runde der French Open an der Lucky Loserin Elina Avanesyan aus Russland. Wie die Olympiasiegerin ihre Niederlage einordnet.
29.05.2023, 20:5529.05.2023, 20:59
Simon Häring, Paris / ch media
Mehr «Sport»

Mal lachte sie ungläubig, mal hatte sie Tränen in den Augenwinkeln. Schon während der Partie war es für Belinda Bencic eine Achterbahnfahrt der Gefühle, die mit einer überraschenden Niederlage endete: 3:6, 6:2, 4:6 unterlag sie der Russin Elina Avanesyan (WTA 134), eine Lucky Loserin.

Es ist erst das siebte Mal, dass Bencic in der Startrunde eines Grand-Slam-Turniers verliert, das zweite Mal seit 2014 in Paris. Nach überzeugendem Saisonstart hatte die 26-Jährige zuletzt wegen einer Verletzung an der Hüfte sieben Wochen pausieren müssen. Zuvor hatte sie sich nach nur acht Monaten von ihrem Trainer Dimitri Tursunow getrennt.

Belinda Bencic, wie haben Sie ihr erstes Turnier nach sieben Wochen Pause erlebt?
Bencic: Ich weiss gar nicht, was ich sagen soll nach diesem Spiel. Ich habe wirklich alles gegeben, was möglich war. Ich kann mir nicht vorwerfen, nicht alles versucht zu haben. Aber ich bin weit von meinem besten Level entfernt. Dass ich trotzdem eine Chance hatte, das Spiel zu gewinnen, macht es für mich nur noch frustrierender.

epa10661920 Elina Avanesyan of Russia plays Belinda Bencic of Switzerland in their Women's Singles first round match during the French Open Grand Slam tennis tournament at Roland Garros in Paris, ...
Elina Avanesyan schaffte als Lucky Loserin die Überraschung.Bild: keystone

Wie sehr hat Sie die Verletzung an der Hüfte wegen der Sie zuletzt hatten pausieren müssen, in diesem Spiel noch behindert?
Gar nicht. Das Bein hat mir keine Schmerzen bereitet, das ist ein gutes Zeichen. Ich bin glücklich, hat mein Bein überlebt. Ich hatte keine Garantie, dass es so sein würde. Körperlich bin ich aber weit von dem entfernt, was ich mir vorstelle. Es gibt eine Faustregel, die besagt, dass man nach einer Verletzung so lange braucht wie die Pause war, um wieder auf das gleiche Niveau zu kommen. Ich habe also noch einen langen Weg und viele Wochen Arbeit vor mir.

Sie hatten einen guten Saisonstart und standen nach einer Baisse in Charleston im Final, bevor sie sich verletzten. Wie frustrierend ist das?
Sehr, anderseits bringen mich solche Gedanken nicht weiter. Ich weiss, dass es heute nicht schön aussah und das war es auch nicht. Andererseits bin ich gesund und wollte hier sein und mir wenigstens die Chance geben, zu spielen. Darauf lässt sich aufbauen.

epa10661988 Belinda Bencic of Switzerland plays Elina Avanesyan of Russia in their Women's Singles first round match during the French Open Grand Slam tennis tournament at Roland Garros in Paris, ...
Macht sich keine grossen Vorwürfe: Belinda Bencic.Bild: keystone

Sie haben auf dem Platz viel gelacht, aber auch geweint. War es so eine Achterbahnfahrt der Gefühle, wie es von aussen gewirkt hat?
Das ist etwas, woran ich bewusst arbeite. Ich habe versucht, den Frust wegzulachen, um in gewissen Situationen Druck von mir zu nehmen, wenn ich zum Beispiel keinen Ball mehr ins Feld spiele. Das sind Tipps, die ich von meinem Mentaltrainer bekommen habe. Heute ist es manchmal ins andere Extrem gekippt, was frustrierend war.

Waren Sie von der Gegnerin überrascht, auf die Sie zum ersten Mal getroffen sind?
Nein, ich wusste, wie sie spielen würde. Da gibt es mit Videos und Statistiken inzwischen viele Möglichkeiten. Sie hat einen guten Match gezeigt, aber ich glaube, mein Level war nicht gut genug. Ich habe mich mehr mit ihr beschäftigt als mit ihr.

Wie geht es mit ihrem neuen Trainer, Matej Liptak, weiter?
Wir haben erst vor anderthalb Wochen angefangen, es ist noch zu früh für eine Entscheidung. Es ist auch offen, wo wir jetzt trainieren. Matej wird mich aber sicher auch während der Rasensaison begleiten. In zwei Wochen spiele ich in 's-Hertogenbosch, danach in Berlin. Möglich ist, dass ich dazwischen noch ein Turnier spiele, das ist noch offen. Mein Ziel ist es aber, in Wimbledon wieder in Bestform zu sein. (aargauerzeitung.ch)​

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Turniersiege von Belinda Bencic
1 / 10
Alle Turniersiege von Belinda Bencic
Abu Dhabi 2023: Bencic – Samsonowa 1:6, 7:6, 6:4.
quelle: keystone / ali haider
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Tennisstar Serena Williams ganz verlegen, als ihre Tochter dieses neue Spielzeug zeigt
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Englands Physio verletzt sich beim Jubeln so schwer, dass die WM für ihn vorbei ist
14. Juni 2014: An der Fussball-WM in Brasilien feiert Gary Lewin Englands 1:1 gegen Italien so überschwänglich, dass er sich dabei schwer verletzt. Ausgerechnet Lewin! Denn er ist eigentlich dafür zuständig, dass sich kein Engländer verletzt.

Und wir dachten, wir hätten schon alles gesehen … aber das gab's wohl noch nie!

Zur Story