DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Josi (links) jubelt nach dem Siegestreffer von Matt Duchene in der Verlängerung.
Josi (links) jubelt nach dem Siegestreffer von Matt Duchene in der Verlängerung.Bild: keystone

Josi brilliert gegen Colorado mit drei Punkten – Meier trifft auch gegen Suters Detroit

12.01.2022, 07:2212.01.2022, 07:57

Nashville – Colorado 5:4 n.V.

Roman Josi, 3 Assists, 3 Schüsse, 29:44 TOI

Roman Josi trägt in der NHL entscheidend zum fünften Sieg in Folge von Nashville bei. Die Predators bezwingen die Colorado Avalanche 5:4 nach Verlängerung.

Zwar wurde Josis Schuss vor dem im Powerplay erzielten 5:4 in der 64. Minute geblockt, der Puck kam jedoch zu Matt Duchene, der mit seinem zweiten Tor in diesem Spiel vollendete. Josi verzeichnete insgesamt drei Assists, er hatte auch beim 2:0 (20.) und 4:3 (51.) den Stock im Spiel.

Josi gelangen zum vierten Mal in dieser Saison drei oder mehr Punkte in einer Partie. Mit zwölf Toren und 25 Assists in 35 Spielen ist er in der Skorerliste der zweitbeste Verteidiger. Die in der Central Division führenden Predators gewannen zum zwölften Mal in den letzten 14 Begegnungen.

San Jose – Detroit 3:2 n.V.

Timo Meier, 1 Tor, 4 Schüsse, 19:03 TOI
Pius Suter, 18:00 TOI

Timo Meier steuerte zum 3:2-Sieg der San Jose Sharks gegen die Detroit Red Wings mit Pius Suter das 1:0 (15.) bei. Der Appenzeller Powerstürmer erzielte im Powerplay seinen 15. Treffer in der laufenden Meisterschaft und skorte im fünften Spiel in Serie.

Mit nunmehr 39 Punkten ist er in dieser Statistik weiterhin der beste Schweizer. Während die Sharks zum dritten Mal in Folge als Gewinner vom Eis gingen, verloren die Red Wings das dritte Mal hintereinander.

Columbus – Chicago 2:4

Dean Kukan, 1 Schuss, 1 Hit, 1 Block, 12:56 TOI
Philipp Kuraschew, 1 Assist, 2 Schüsse, 1 Hit, 15:41 TOI

Auch Philipp Kuraschew feierte mit den Chicago Blackhawks gegen Dean Kukans Columbus Blue Jackets einen Erfolg (4:2). Der 22-jährige Stürmer bereitete dank seiner Schnelligkeit das 2:1 von Calvin de Haan (36.) hervor. Es war für Kuraschew der zehnte Skorerpunkt (zwei Tore) in der laufenden Meisterschaft.

Schweizer Skorerliste:

(dab/sda)

watson Eishockey auf Instagram
Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
quelle: ap/fr170793 ap / mark zaleski
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fifa-Chef Infantino zügelt nach Katar – Sepp Blatter: «Er will auch Hauptsitz verlegen»
Knapp ein Jahr vor der Fussball-WM in Katar wird publik: Fifa-Chef Gianni Infantino hat im Wüstenstaat ein Haus gemietet und schickt zwei seiner Kinder in Doha zur Schule. Macht es Sinn, dass er die WM vor Ort vorbereitet? Gegenüber CH Media nimmt jetzt Langzeit-Fifa-Chef Sepp Blatter Stellung.

Als diese Zeitung im Herbst 2020 den Fifa-Chef zum Interview traf, kursierten Gerüchte, der Weltfussballverband prüfe den Wegzug aus Zürich. Gianni Infantino dementierte die Spekulationen in aller Form: «Das wird nicht passieren!» Seither gab er wiederholt Plädoyers zugunsten von Zürich als Hauptsitz ab, obwohl der Verband mittlerweile in einem Dutzend ausländischer Städte regionale Niederlassungen unterhält.

Zur Story