freundlich
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
NHL

NHL-Schweizer ohne Punkte – Nashville verliert immer mehr den Anschluss

San Jose Sharks right wing Timo Meier, center, splits between Anaheim Ducks right wing Jakob Silfverberg, left, and right wing David Backes during the first period of an NHL hockey game Saturday, Marc ...
Timo Meier blieb wie der Rest der NHL-Schweizer punktelos.Bild: keystone

NHL-Schweizer ohne Punkte – Nashville verliert immer mehr den Anschluss

14.03.2021, 08:2214.03.2021, 09:41

Nashville – Tampa Bay 3:6

Roman Josi: verletzt
Luca Sbisa: verletzt

Nashville droht in der NHL den Anschluss an die Playoff-Plätze zu verlieren. Gegen Tampa Bay Lightning kassieren die Predators beim 3:6 die sechste Niederlage in den letzten sieben Spielen.

Den an einer Oberkörperverletzung ausfallenden Captain Roman Josi vermissen sie bei Nashville schmerzlich. In den letzten beiden Partien kassierte die Mannschaft, die auch auf Luca Sbisa verzichten muss, elf Gegentreffer. Bereits am Donnerstag gegen Carolina hatte sie fünf Gegentreffer hinnehmen müssen.

Der Rückstand auf die derzeit als Vierte der Central Division auf einem Playoff-Platz liegenden Chicago Blackhawks beträgt aktuell zehn Punkte. Und die drei Teams davor scheinen für Nashville derzeit ohnehin ausser Reichweite zu liegen.

Chicago – Florida 2:4

Pius Suter: 1 Schuss, 16:01 TOI
Philipp Kuraschew: 4 Schüsse, 12:26 TOI

Von den im Einsatz gestandenen Schweizern vermochte am Samstag keiner sein Punktekonto zu äufnen. Pius Suter und Philipp Kuraschew verloren mit Chicago gegen die Florida Panthers 2:4.

Edmonton – Vancouver 1:2

Gaëtan Haas: 0 Schüsse, 9:40 TOI

Auch Gaëtan Haas verlor mit den Edmonton Oilers gegen die Vancouver Canucks 1:2 und blieb dabei relativ blass.

San Jose – Anaheim 3:1

Timo Meier: 2 Schüsse, 17:37 TOI

Immerhin einen Sieg feiern konnte Timo Meier mit den San Jose Sharks (3:1 in Anaheim). Es ist der dritte in Serie. Aber auch Meier machte keine Punkte.

Washington – Philadelphia 5:4

Jonas Siegenthaler: nicht im Aufgebot

Nach fünf Wochen ohne Einsatz war Jonas Siegenthaler am Donnerstag bei den Washington Capitals wieder einmal zum Zug gekommen. Doch der Verteidiger vermochte seine Chance nicht zu nutzen, am Samstag verzichteten die Capitals beim 5:4-Sieg auswärts gegen die Philadelphia Flyers wieder auf den Schweizer.

Schweizer Skorerliste:

Bild

(jaw/sda)

watson Eishockey auf Instagram
Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
quelle: ap/fr170793 ap / mark zaleski
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Hoffnungsträger Embolo: Ist er bald 50 Millionen Franken wert?
Gegen Portugal braucht die Schweiz einen starken Breel Embolo. Stürmer, die treffen, sind auf dem Markt gefragt. Der 25-Jährige sagt: «Ich erwarte von mir, dass ich Tore schiesse.»

Murat Yakin mag keine konkrete Antwort geben. Ganz Gentleman sagt der Nationaltrainer, jeder solle gesund sein und spielen können. Es ist seine Replik auf die zuvor etwas provokativ gestellte Frage eines portugiesischen Journalisten: «Sie könnten wünschen, dass ein Akteur von uns gegen die Schweiz nicht auf dem Feld steht. Welcher wäre das?» Neben Yakin sitzt Breel Embolo, er bittet ums Wort und dabei huscht ihm ein schelmisches Lächeln übers Gesicht:

Zur Story