DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr Zeit für Ferien.
Mehr Zeit für Ferien.
bild:shutterstock
Ab auf die Ferien-Insel

Swisscom-Angestellte können sich jetzt Ferien kaufen

Mehr Zeit für Familie, Reisen oder Hobbys: Welcher Beschäftigte wünscht sich dies nicht? Swisscom-Mitarbeitende können neu bis zu zwei Wochen unbezahlte Ferien zusätzlich beziehen. 
13.11.2014, 13:0613.11.2014, 14:55

Die Swisscom hat seit Anfang Jahr den so genannten Ferienkauf in einem Pilotversuch getestet, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. 130 Personen hätten das Angebot genutzt, rund 900 zusätzliche Ferientage bezogen und dafür auf den entsprechenden Lohn verzichtet.

Der Versuch habe gezeigt, dass der Ferienkauf für die Mitarbeitenden ein grosses Bedürfnis sei. Der Swisscom sei eine gute Balance zwischen Arbeit und Freizeit wichtig, lässt sich Swisscom-Personalchef Hans C. Werner in der Mitteilung zitieren.

Künftig können alle Mitarbeitenden in Absprache mit ihrem Vorgesetzten und nach betrieblicher Vereinbarkeit zu den bestehenden fünf bis sechs Wochen Ferien maximal zwei weitere Wochen beziehen. 

Flexible Arbeitszeitmodelle 

Eine Mitarbeiterumfrage zeigte zudem, dass 12 Prozent der Beschäftigten gegenwärtig zu Hause Angehörige pflegen und 16 Prozent ein solches Szenario in absehbarer Zeit erwarten. Die Swisscom testet daher zwei miteinander kombinierbare Modelle, um Beruf und privaten Betreuungsaufwand besser vereinbaren zu können. 

Bei dem einen Modell können Mitarbeitende neu kurzfristig ihr Pensum etwas reduzieren und die verpasste Arbeitszeit später nachholen. Das andere Modell sieht vor, dass interessierte Beschäftigte während maximal zwölf Monaten ihr Pensum temporär reduzieren können. (whr/sda) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

13 Grafiken, die den Zustand der Schweiz perfekt auf den Punkt bringen

Niemand in der Schweiz kennt den Zustand der Schweiz besser als das Bundesamt für Statistik. Jetzt haben die obersten Statistiker 23 Grafiken über die Schweiz veröffentlicht. Das sind die 13 interessantesten.

Das Bundesamt für Statistik zerlegt die Schweiz regelmässig in ihre Einzelteile. Am Freitag haben die Statistiker Teile ihrer gesammelten Arbeit in 23 Infografiken publiziert.

Es geht dabei um verschiedene Themen wie Gesellschaft, Wirtschaft, Raum und Umwelt. Die Grafiken zeigen unter anderem, dass der Durchschnittsschweizer täglich 17 Minuten für seinen Arbeitsweg aufwendet und pro Person 46,3m2 Wohnfläche zur Verfügung steht. Hast du gewusst, dass 12 Prozent der Bevölkerung während eines …

Artikel lesen
Link zum Artikel