meist klar
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wirtschafts-News

Sonova gibt wegen schlechterer Nachfrage eine Gewinnwarnung heraus

16.08.2022, 07:29

Der Hörgerätehersteller Sonova gibt wegen schlechterer Nachfrage in einigen Schlüsselmärkten eine Gewinnwarnung heraus. Dies schlage auf den Umsatz, wie Sonova am Dienstag in einem Communiqué bekannt gab. Gleichzeitig würden höhere Kosten für Transport und Komponenten den Gewinn belasten.

Die Nachfrage für Hörgeräte und -implantate ist in einigen Märkten eingebrochen (Archivbild).
Die Nachfrage für Hörgeräte und -implantate ist in einigen Märkten eingebrochen (Archivbild).Bild: sda

Infolgedessen erwartet Sonova für das erste Geschäftshalbjahr 2022/23 beim Gesamtumsatz ein Wachstum von 16 bis 18 Prozent. Der bereinigte Betriebsgewinn vor Amortisationen EBITA bleibe gegenüber der Vorjahresperiode weitgehend unverändert zu konstanten Wechselkursen, wie es weiter hiess.

Angesichts der aktuellen Herausforderungen sowie der ungewissen Entwicklung im restlichen Jahresverlauf wird der Ausblick für das Geschäftsjahr 2022/23 angepasst. Neu erwartet Sonova beim Gesamtumsatz ein Wachstum von 15 bis 19 Prozent und beim bereinigten EBITA einen Anstieg um 6 bis 10 Prozent zu konstanten Wechselkursen. Zuvor war beim Gesamtumsatz ein Wachstum von 17 bis 21 Prozent und beim bereinigten EBITA ein Anstieg um 12 bis 18 Prozent in Aussicht gestellt worden. (sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Teaser App Campaign
Jetzt lesen
News, Unterhaltung und schrankenfreie Information – für alle zugänglich.
Google PlayApple Store

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Krankenkassen nähern sich bei Prämien an: Weniger Vorteile durch Wechsel für Versicherte

Die Prämiendifferenz zwischen den teuersten und billigsten Krankenkassen nimmt im Jahr 2023 laut einer Analyse des Vergleichsdiensts Comparis deutlich ab. Damit können weniger Versicherte ihre Prämien durch etwa einen Krankenkassenwechsel reduzieren.

Zur Story