Best of watson

Doris Leuthard nach der Fast-Niederlage beim RTVG: «Ich bin nicht hässig, Bundesräte sind nie hässig»

Medienministerin Doris Leuthard zeigt sich im watson-Interview erleichtert über den Ausgang der RTVG-Abstimmung und verspricht, dass die Debatte um den Service Public unter Beteiligung der SRG geführt werde.

Publiziert: 14.06.15, 19:29 Aktualisiert: 04.08.15, 15:02
Rafaela Roth, Mathieu Gilliand

Video: watson.ch

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Meistgelesen

1

Der Böseste der Bösen ist wieder ein Berner: Glarner Matthias bodigt …

2

Keiner ist so klug wie du? Logisches Denken ist dein zweiter Vorname? …

3

«Das traurigste Foto, das ich je geschossen habe» – altes Ehepaar …

4

Was trägt sie drunter? Eine Fotografin gibt die ultimative Antwort

5

Wir haben eine neue Erde gefunden – aber wie kommt man dahin? Und …

Meistkommentiert

1

Schweizer Bürger würden Burkaverbot annehmen – …

2

Inter holt João Mario für 45 Millionen Euro +++ Bas Dost zu Benfica …

3

Logik ist nicht die Kernkompetenz von Religion – das zeigt das …

4

Heinz de Specht fährt «Blick» mit Song an den Karren – und sorgt …

5

Ich verstehe diese Swiss-Werbung nicht. Und ihr?

Meistgeteilt

1

«Bappi, i wott no go baade!» – klein Stucki wird in Estavayer der …

2

15 Dinge, die wir schon jetzt über das iPhone 7 zu wissen glauben

3

Sie wollen eine Aufenthaltsbewilligung: 4 ausgewiesene …

4

Davos kassiert 0:6-Klatsche gegen Djurgarden – Lugano gewinnt in …

5

Ein eidgenössischer Schlussgang wie Sidney Crosby gegen Mark Streit

6 Kommentare anzeigen
6
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Schneider Alex 15.06.2015 07:01
    Highlight Ist das bestmögliche Abstimmungsresultat! Nach der Gebührengerechtigkeit muss nun dringend der Programmauftrag revidiert werden.
    7 4 Melden
    600
  • SofaSurfer 15.06.2015 00:54
    Highlight Doris sagt: "bundesräte sind nie hässig und wenn, dann nicht in der öffentlichkeit". Bitte Titel entprechend korrekt anpassen...
    7 3 Melden
    600
  • JJ17 14.06.2015 23:24
    Highlight Wenn ich solch einen Lohn hätte wäre ich auch nicht hässig. Was nicht ist kann ja noch werden. Aber Geld alleine macht auch nicht glücklich!
    8 9 Melden
    600
  • boxart 14.06.2015 22:49
    Highlight Hätte ich gleiches Gehalt, wäre mir auch alles egal.
    8 6 Melden
    600
  • Schnufi 14.06.2015 22:05
    Highlight Jessesgott, es geht also so weiter...
    9 2 Melden
    600
  • Tomlate 14.06.2015 21:06
    Highlight Bin auch fast nie hässig...
    6 2 Melden
    600

In der New Yorker U-Bahn sind Hunde nur in Taschen erlaubt. DAS sind die genialen Reaktionen darauf

Wer in der Schweiz einen Hund besitzt, dem wird schon aufgefallen sein, wie absurd teuer es ist, mit seinem besten Freund in die Bahn zu steigen. Denn passt das Hündchen nicht in die Tasche, muss es ein Billet haben. Für das zahlt das Tier notabene so viel, wie ein 15-jähriger Teenager, also den halben Preis eines ganzen (erwachsenen) Passagiers. 

In New York sind die felligen Freunde ähnlich arm dran. Denn solange der Hund in die Tasche passt, darf er mit. Ansonsten sind die Vierbeiner …

Artikel lesen