DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Neugeborener Bub im Babyfenster des Berner Lindenhofspitals

04.08.2021, 12:40

Ein neugeborenes Baby ist am Dienstagabend ins Babyfenster des Berner Lindenhofspitals gelegt worden. Der kleine Knabe sei wohlauf, teilte die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) am Mittwoch mit.

Er sei bereits vor einigen Tagen zur Welt gekommen. Am Dienstag um 21.39 Uhr wurde er ins Babyfenster gelegt. Der Bub bleibt vorläufig für weitere medizinische Abklärungen im Spital.

Nähere Angaben machten die KESB Bern und das Lindenhofspital nicht. Dies geschehe zum Schutz aller Beteiligten und mit Blick auf das Amts- und Berufsgeheimnis, den Datenschutz und die Persönlichkeitsrechte, heisst es im Communiqué.

Der Kanton hatte zuletzt im August 2016 gemeldet, dass ein kleines Mädchen ins Babyfenster des Lindenhofspitals gelegt worden sei.

Nach einer Zusammenstellung der Berner Regierung vom Juni 2020 gibt es schweizweit acht Babyfenster in Davos, Einsiedeln, Bellinzona, Olten, Bern, Zollikerberg ZH, Basel und Sitten. Von 2001 bis Sommer 2020 wurden insgesamt 24 Kinder anonym abgegeben. Fast alle Babyfenster werden privat betrieben, auch dasjenige am Lindenhofspital. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: