International
Russland

Ukraine: Dafür stehen «V» und «Z» auf russischen Panzern wirklich

Dafür stehen «V» und «Z» auf den russischen Panzern wirklich – Ministerium klärt auf

Die auffälligen Markierungen an russischen Militärfahrzeugen haben schon vor dem Überfall auf die Ukraine Spekulationen und Sorge ausgelöst. Jetzt äussert sich die russische Armee selbst zu ihrer Bedeutung.
04.03.2022, 18:4304.03.2022, 19:29
Mehr «International»
Ein Artikel von
t-online

Sollte es eine Botschaft an die Ukrainer sein? Oder nur eine Markierung, um Beschuss durch eigene Truppen zu verhindern? Ein auffälliges weisses «Z» an vielen russischen Militärfahrzeugen hat schon vor dem Überfall auf die Ukraine Spekulationen ausgelöst.

A serviceman waves from a military truck parked in a street in Mykolaivka, Donetsk region, the territory controlled by pro-Russian militants, eastern Ukraine, Sunday, Feb. 27, 2022. Fighting also rage ...
Es gab viele Spekulationen über die Bedeutung, jetzt hat sich das russische Verteidigungsministerium zur Bedeutung des Symbols geäussertBild: keystone

Inzwischen ist auch immer öfter ein «V» auf russischen Panzern und Lkw zu sehen. Jetzt hat sich das russische Verteidigungsministerium zur Bedeutung der Symbole geäussert.

Einem Eintrag auf Instagram zufolge steht das «Z» für die Parole «Za pobyedu», ins Deutsche transkribiert «Sa popjedoj» – «Für den Sieg». So steht es auf diesem Foto:

Vom russischen Verteidigungsministerium auf Instagram geteiltes Bild: Ins Deutsche transkribiert steht dort «Sa pobjedu» («Für den Sieg»)
Vom russischen Verteidigungsministerium auf Instagram geteiltes Bild: Ins Deutsche transkribiert steht dort «Sa pobjedu» («Für den Sieg»)Russisches Verteidigungsministerium

Kreml spielt offenbar auf russischen Film «Brat 2» an

Militärexperten wie Aric Toler oder Ruslan Leviev hatten das Symbol als einfache Markierung gedeutet , um Fahrzeuge vor versehentlichem Beschuss durch die eigenen Truppen zu schützen. Sowohl die russische als auch die ukrainische Armee nutzen noch viele Fahrzeuge aus Sowjetzeiten.

Ein weiteres Foto gibt Hinweise auf die Bedeutung des «V», das demnach nicht für «Victory» (Sieg) steht, wie manche zunächst spekulierten, sondern für die Präposition in der englischen Transkription des Ausdrucks «Sila v pravdye» – «In der Wahrheit liegt die Kraft». 

Bild
Russisches Verteidigungsministerium

Der Spruch ist nach Angaben der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» eine Anspielung auf den russischen Film «Brat 2» («Der Bruder 2») aus dem Jahr 2000. In einer Szene fragt ein junger Russe in den USA einen Amerikaner, worin «die Kraft» liege – nämlich «in der Wahrheit», und nicht im Geld. Auch Wladimir Putin selbst soll das Zitat schon angebracht haben.

Kreml-Anhänger starten Kampagne in sozialen Medien

Das russische Verteidigungsministerium hat noch ein zweites Foto zum «V»-Symbol geteilt, das auf eine andere Bedeutung hindeutet: «Sadatscha budjet wuipolnjena» – im Deutschen: «Die Mission wird erfüllt werden». 

Eine weitere Deutung des «V»: «Die Mission wird erfüllt werden.»
Eine weitere Deutung des «V»: «Die Mission wird erfüllt werden.»russisches verteidigungsministerium

Der Instagram-Post des Verteidigungsministeriums geht offenbar einher mit einer regelrechten Kampagne in den sozialen Medien. So zeigte sich beispielsweise die Duma-Abgeordnete Marija Butina, eine frühere Mitarbeiterin des Staatssenders Russia Today, auf ihrem Facebook-Profilbild in einem schwarzen T-Shirt mit dem Buchstaben «Z». In einem Beitrag verwendet sie auch den Slogan «In der Wahrheit liegt die Kraft. Z».

In einem anderen Beitrag ruft Butina die Russen auf, ein «Z» auf ihre Kleidung zu malen, um «unsere Armee und unseren Präsidenten zu unterstützen». Und der Leiter der Weltraumbehörde Roskosmos, Dmitrij Rogosin, ersetzte in seinem Namen auf Telegram das kyrillische «S» durch ein «Z», wie die «FAZ» berichtet. Auch dies sei als Zeichen der Solidarität gemeint. 

(mk, t-online )

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Ukraine-Krieg: die Akteure im Überblick
1 / 14
Ukraine-Krieg: die Akteure im Überblick
Durch Russlands Angriff auf die Ukraine in der Nacht vom 23. auf den 24. Februar, ist die jahrelange Ukraine-Krise von einem blossen Konflikt zum Krieg geworden. Wer die wichtigsten Beteiligten sind, erfährst du hier:

Wladimir Putin ist seit 2000 (mit Unterbrechung von 2008 bis 2012) Präsident von Russland. Er sieht die Stabilität seines Systems seit den frühen Jahren seiner Präsidentschaft durch den Westen bedroht und will verhindern, dass die Ukraine Nato-Mitglied wird und eine westlich orientierte Demokratie aufbaut. Am 24. Februar befahl Putin schliesslich den Angriff auf die Ukraine. Offizielle Leitmotive für den Krieg sind die «Demilitarisierung und Entnazifizierung».
... Mehr lesen
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Das könnte dich auch noch interessieren:
59 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
goschi
04.03.2022 19:14registriert Januar 2014
Wahrscheinlicher ist, dass V für "Vostok", Ostensteht, dem östlichen Militärbezirk, aus dem die Einheiten stammen, die das tragen
Und Z steht für "Zapad", Westen, denn es sind die Truppen aus dem westlichen Militärbezirk....
1435
Melden
Zum Kommentar
avatar
Triumvir
04.03.2022 19:18registriert Dezember 2014
Solidarität für einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg zeigen!? Zynismus in Reinkultur!
1307
Melden
Zum Kommentar
avatar
Binnennomade
04.03.2022 19:21registriert Juli 2016
Wers glaubt wird selig. Wieso sollten sie ein lateinisches Z machen statt ein kyrillisches 3?
421
Melden
Zum Kommentar
59
«Er gibt uns Süsses» – Trumps Enkelin spricht über die andere Seite des Ex-Präsidenten
In Milwaukee hat die 17-jährige Kai Madison Trump ihren ersten grossen öffentlichen Auftritt. In einem Punkt ist sie ihrem Grossvater schon heute besonders ähnlich.

«Sie steht das erste Mal auf einer Bühne», kündigt Trumps Sohn Don Jr. seine älteste Tochter an. «Kai Madison Trump!»

Zur Story