DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das steckt hinter dem Google Doodle von heute 🏳️‍🌈

Zu Beginn des «Pride Month» widmet Google dem ehemaligen amerikanischen Astronauten und LGBT-Aktivisten Frank Kameny ein eigenes Google Doogle.



Im Juni wird als Erinnerung an den Stonewall-Aufstand von 1969 der Pride Month gefeiert. In diesem Monat finden besonders viele Demonstrationen und Veranstaltungen statt, die sich für die Rechte der LGBT-Community stark machen.

epa08514728 People take part in a rally in support of the LGBT (lesbian, gay, bisexual, transgender) community in Jerusalem, Israel, 28 June 2020. The rally took place in several cities across the country and called on the government to recognize the rights of the LGBT community. The annual  Gay Pride Parade in Jerusalem was canceled due to the ongoing pandemic of the COVID-19 disease caused by the SARS-CoV-2 coronavirus.  EPA/ABIR SULTAN

Pride Month: LGBT-Kundgebung in Jerusalem am 28. Juni 2020. Bild: keystone

Der Amerikaner Frank Kameny gilt als Vorreiter jener Community, beziehungsweise der damaligen Bewegung. Er arbeitete als Astronom, 1957 wurde er jedoch wegen seiner Homosexualität entlassen.

Daraufhin schloss er sich der LGBT-Bewegung an und setzte sich dafür ein, dass Homosexualität in den USA von der Liste der psychischen Krankheiten gestrichen und nicht mehr als Straftat angesehen wurde. In den darauffolgenden Jahren wurde er der erste homosexuelle Kandidat für den Kongress der Vereinigten Staaten.

Google Doodle, Frank Kameny, LGBT, Pride Month

bild: wikicommons/varnet / CC BY 2.0

Wer Google heute öffnet, wird mit einer Grafik eines Mannes mit einer Blumenkette überrascht. Es soll das populärste Foto von Frank Kameny darstellen, welches aus der Zeit seiner Aktivität im District of Columbia stammt.

Bild

grafik: google

(cst)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

LGBT-Community auf der Flucht in die USA

1 / 18
LGBT-Community auf der Flucht in die USA
quelle: epa/efe / joebeth terriquez
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser Transgender-Vater und sein Baby erobern das Internet

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Covid-Zertifikate starten ab Montag – das hat der Bundesrat am Freitag beschlossen

Die Ausstellung des Covid-Zertifikats für geimpfte, genesene und getestete Personen startet planmässig im Juni. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 4. Juni 2021 die Verordnung über die Covid-Zertifikate verabschiedet. Sie bildet die rechtliche Grundlage für die Ausstellung von Zertifikaten. Neben deren Form und Inhalt regelt sie auch die Zuständigkeiten von Bund und Kantonen bei der Ausstellung, die Vorgaben für die Überprüfung und die Kompatibilität der Zertifikate mit dem «EU …

Artikel lesen
Link zum Artikel