DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.
bild: shutterstock / watson
Nina Jolie

So heiss war mein erstes Date mit Valentin – im wahrsten Sinne... 💩

Nach unserer «oldschool» Begegnung in der Boulderhalle verabredeten Valentin und ich uns zu einer gemeinsamen Yoga-Session. Ich hab noch nie zuvor beim ersten Date Yoga mit jemandem gemacht. Bin sehr gespannt, wie es wird. Und wer weiss, vielleicht «schweisst» es uns ja nÀher zusammen...
17.02.2022, 09:3918.02.2022, 07:19
Nina Jolie
Nina Jolie
Folgen

Endlich Freitag! Und ich bin heute Morgen mit einem Grinsen im Gesicht aufgewacht. Unser erstes Date steht nĂ€mlich bevor. Ich kann es kaum erwarten! So heftig wie wir die letzten Tage geflirtet haben beim Schreiben, wird es womöglich ĂŒber eine Yoga-Session hinausgehen. Doch wie weit darĂŒber hinaus? Ich bin ja der absolute Pro darin sich alle möglichen Szenarien vorher auszumalen. Und es gibt sehr viele Optionen... Nur hoffentlich fĂŒhrt dieses Mal keine davon zu einem eingeklemmten Nerv, so wie beim Bouldern letzte Woche. Es sei denn die Stellung ist so gut, dass es sich lohnt. Ich rede immer noch vom Yoga natĂŒrlich. Naja... Wie auch immer der Abend laufen wird, s'chunt scho guet. Deshalb genug ausgemalt. Wenn ich mich nicht bald fertig mache, komme ich noch zu spĂ€t.

Mich passiv dehnen lassen? Klar, gerne!

Gesagt, getan: Ich stehe nun frisch geduscht vor dem Spiegel und putze mir die ZÀhne. Bin jetzt doch ganz schön nervös. Aber irgendwie angenehm nervös. Hatte ich lange nicht. Valentin und ich schreiben schon die ganze Zeit hin und her. Er kann es auch kaum abwarten.

Plötzlich kommt er mit einer ganz speziellen Frage: «Schon mal was von einer Thai-Yoga-Massage gehört?» Ich spucke die Zahnpasta aus. Eine was? Habe ich noch nie gehört und kann mir absolut nichts darunter vorstellen. Gut, dass er mir gerade noch ein Video hinterherschickt und ich daraufhin so: «Wow, das sieht mega entspannend aus... Gut zu wissen, dass man sich auch dehnen lassen kann, wenn man zu faul ist, um Yoga zu machen! đŸ˜‚Â»

Damit ihr wisst, wovon ich spreche:

Er meint, dass es wirklich öfters als Yoga fĂŒr Faule bezeichnet wird, aber es so viele positive Wirkungen auf Muskeln und Gelenke, eigentlich auf den ganzen Körper hat 
Törnt mich ja immer an, wenn er mit seinem physiotherapeutischem Wissen kommt. Jedenfalls fĂŒgte er gerade noch hinzu, dass wir das gleich gern mal probieren können, wenn ich Lust habe. Und wie ich Lust darauf habe! Ich liebe es, Neues auszuprobieren und seine ZauberhĂ€nde haben mich ja schon letzte Woche ĂŒberzeugt.

«Yoga fĂŒr Faule» ist antörnender als es klingt

Wir treffen uns bei ihm. Und ich bin absolut ready fĂŒr Yoga oder Yoga-Massage. Was auch immer es nun wird. Er öffnet mir die TĂŒr und ich bin noch immer etwas nervös. Seine Umarmung, die mir dieses Mal sogar noch viel schöner vorkommt, erinnert mich direkt wieder daran, dass ich alle Anspannung loslassen kann. Wir unterhalten uns eine Weile und suchen dabei immer wieder den Körperkontakt zueinander. Auch das Angrinsen kann keiner von uns lassen. FĂ€ngt ja gut an mit dieser schönen, erotischen Spannung zwischen uns. Als ich es kaum noch aushalten kann vor Neugier, ist er zum GlĂŒck auch der Meinung, dass wir endlich loslegen sollten. Und zwar mit dem Yoga fĂŒr Faule ...

Ist schon ein bisschen ungewohnt, «gedehnt zu werden». Immer wieder habe ich den Drang mitzumachen, aber er sagt mir jetzt schon zum dritten Mal, dass ich meine Beine und Arme ganz schwer lassen soll. Wir mĂŒssen voll oft lachen und ich find es so schön, dass wir den gleichen Humor zu haben scheinen. Nachdem ich das mit dem «Nicht-Mitmachen» jetzt auch endlich verstanden und umgesetzt habe, kann ich es viel besser geniessen. Vor allem geniesse ich es, dass wir uns so nah kommen! Und ich merke, dass er es ebenso toll findet. Es knistert richtig zwischen uns. Und auch den Gedanken, ob meine Leggings in dieser Dehnposition gerade einen Cameltoe formt, hab ich in meiner Tiefenentspannung losgelassen. Und wenn schon. Ich hab nun mal Venuslippen – Kein Grund sich zu schĂ€men. Deshalb mag ich das Wort «Schamlippen» nicht.

Übrigens war das Wort «SchnĂ€ggli» letztens pure Ironie, Leute, aber ich nehme es euch nicht ĂŒbel. Ihr mĂŒsst meinen Humor ja noch kennenlernen.

Als er mich kĂŒsste, war alles klar 


Von mir aus könnte er mich ewig so weiter dehnen. Dann kann ich bestimmt bald Spagat. Ich krieg gar nicht genug von seinen liebevollen BerĂŒhrungen. Doch jetzt hab ich auch mega Lust ihn zu verwöhnen. Also wechseln wir und ich schlage vor, ihn «normal» zu massieren (nicht, dass ich ihm beim Passiv-Dehnen noch einen Nerv einklemme...). Er fragt, ob ich Öl verwenden möchte und ich so ganz flirty: «Ja, dann zieh dich aber am besten aus, denn Öl geht schlecht aus den Sachen!» Er hat damit kein Problem, und fragt, ob ich denn fĂŒr die Gleichberechtigung auch etwas ablegen möchte. Und fĂŒgt ganz hinzu: «Öl geht nĂ€mlich schlecht aus den Sachen waisch?» Guter Punkt, mir ist nĂ€mlich jetzt schon mega heiss!

Er legt sich auf den Bauch und ich fange an seinen RĂŒcken zu massieren, wĂ€hrend ich auf seinem knackigen Arsch sitze. Den werde ich dann auch noch gut durchkneten... Ich spĂŒre durch mein Höschen, dass ich schon jetzt etwas feucht bin. Dieser Mann macht öppis mit mir. Nach einer viertel Stunde flĂŒstere ich ihm ins Ohr, dass er sich umdrehen kann. Als er das tut, schauen wir uns intensiv an. In mir kribbelt alles! Wir spĂŒren beide, dass wir mehr wollen und er macht genau in dem Moment einen Move. Seine Hand greift nach meinem Kinn. Er zieht mein Gesicht nĂ€her zu seinem und kĂŒsst mich. Und wie gut er mich kĂŒsst!

Massage mit Happy Ending 
 fĂŒr beide

Von da an konnten wir unsere Lust auf den anderen nicht mehr zurĂŒckhalten. Wenn man es fĂŒhlt, fĂŒhlt man es eben. Wir liessen uns Zeit, um uns gegenseitig genauer zu erkunden und zu verwöhnen... Und unser erstes Date, was mit Dehnen und Massage begann, erreichte seine Höhepunkte (!) als wir zum leidenschaftlichen Sex ĂŒbergingen. Übrigens hat er nicht nur ZauberhĂ€nde. Unsere Genitalien waren wie fĂŒreinander geschaffen (kitschig, aber wahr). Und viel wichtiger als das: Wir hatten jetzt bereits eine tiefe Connection. So etwas merkt man schnell. Was wir auch schnell merkten, war, dass wir auf einer WellenlĂ€nge sind mit unseren sehr kinky Vorlieben. Davon erzĂ€hl ich noch ausfĂŒhrlicher und belass es jetzt bei diesem Ende. Ihr wisst ja alle, wie Sex geht, oder?

Dieses Happy Ending war dann tatsĂ€chlich ein Happy Beginning! Ich bin unfassbar dankbar, ihn damals kennengelernt zu haben! 😍

Wie laufen eure First Dates so ab? ErzÀhlt mal!

See ya!

Du denkst, Yoga sei kein Sport? Dann schau dir mal diese unglaublichen Bilder an

1 / 37
Du denkst, Yoga sei kein Sport? Dann schau dir mal diese unglaublichen Bilder an
quelle: catersnews / / 1193313
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Nico beim Yoga – «Kleine KrĂ€he», grosses Leid

Video: watson/nico franzoni
Ich bin Nina Jolie! Und ich bin ...

 27 und eine von der «Stille Wasser sind tief»-Sorte. Je tiefer man zu mir vordringen kann, desto prickelnder wird es. Ok, das klingt jetzt bitz komisch. Egal. Ich bin jetzt also die «Neue» unter den watson-Bloggerinnen. Ich mag es kinky und probiere gerne Neues aus. Dinge Â«ĂŒber die man nicht redet» gibt es bei mir nicht. Je mehr Tabu, desto besser, finde ich. Das Leben soll ja spannend bleiben. Übrigens wohne ich in Basel. In ZĂŒrich bin ich höchstens, zum Umsteigen. Sorry, ZĂŒri, aber mit dir kann ich irgendwie nichts anfangen ... Anyway! Ich nehm euch jetzt jeden Donnerstag mit – und ihr nehmt mich bitte nicht allzu ernst. 😉
Et voilĂ , so oder so Ă€hnlich wĂŒrde ich als Illustration aussehen.
Et voilĂ , so oder so Ă€hnlich wĂŒrde ich als Illustration aussehen.bild: watson / julia neukomm
DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

150 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Whats Son
17.02.2022 10:00registriert Januar 2020
Sex mit Ansage - eigentlich hÀtte ein Vierzeiler gereicht.
17729
Melden
Zum Kommentar
avatar
Anni aus Kreis 9
17.02.2022 10:38registriert Februar 2021
Sorry. Mir fehlt da die Spannung im Schreibstil und in den Geschichten. Schlussendlich weiss man schon bei der Einleitung was passiert.
15712
Melden
Zum Kommentar
avatar
Klangtherapie
17.02.2022 11:38registriert Dezember 2017
Ich weiss nicht woran es liegt, aber ich brings nicht fertig die Texte zu lesen. Ich lese den ersten Abschnitt und ĂŒberfliege den Rest, weil es mich irgendwie langweilt. Ich finde dann in der Kommentarspalte raus um was es geht...
Und noch zu deinem Kommentar letzte Woche von wegen Achtsame BerĂŒhrungen und die verklemmten Schweizer: 1. Bin ich "nur Papierlischwiizer" was eigentlich gar nicht relevant ist, denn 2. Finde ich es zeugt nicht gerade von emotionaler Reife und Achtsamkeit die BedĂŒrfnisse nach körperlicher NĂ€he an der NationalitĂ€t zu messen ;)
1318
Melden
Zum Kommentar
150
Amber Heard Ă€ussert weitere schwere VorwĂŒrfe gegen Johnny Depp

Vor Gericht hat Schauspielerin Amber Heard (36, «Aquaman») ihrem frĂŒheren Ehemann Johnny Depp (58, «Fluch der Karibik») erneut gewalttĂ€tiges Verhalten vorgeworfen. Depp habe sie auf der Hochzeitsreise 2015 in einem Waggon des Orient Express geschlagen, sagte Heard im Gericht des Bezirks Fairfax (Virginia). Er habe sie ausserdem so hart am Hals festgehalten, dass sie dachte, er könne sie umbringen, sagte sie weiter. Der Prozess war am Montag nach einer Pause fortgesetzt worden.

Zur Story