Polizeirapport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schaffhauser Polizei entdeckt drei Hanf-Indooranlagen

Schaffhauser Polizei entdeckt drei Hanf-Indooranlagen

Bild: Kapo SH

Die Schaffhauser Polizei hat gleich drei Hanf-Indooranlagen an verschiedenen Standorten aufgespürt. Insgesamt stellte sie 2'894 Hanfpflanzen sicher sowie vier Kilogramm bereits geernteten Marihuanas. Zwei Tatverdächtige wurden vorübergehend festgenommen.

Die Indooranlagen entdeckte die Polizei letzten Dienstag im Zuge von fünf Hausdurchsuchungen, wie sie am Montag mitteilte. Eine befand sich in einer angemieteten Lagerhalle, eine in einem Einfamilienhaus und eine in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses.

Die beiden verhafteten Männer im Alter von 33 und 42 Jahren wurden nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen aus der Untersuchungshaft entlassen. Sie werden wegen Anbau und Handel von Betäubungsmitteln angezeigt.

Der 42-Jährige Mann wird sich zudem wegen Widerhandlung gegen das Waffengesetz verantworten müssen. Bei ihm wurden verbotene Waffen gefunden. (sda)

Mehr Polizeirapport: