recht sonnig
DE | FR
Schweiz
Bachelor

Der Bachelor 2023 heisst Fabrizio Behrens – hier erfährst du mehr

Bachelor

Und nun die wichtigsten News des Tages: Das ist der neue Bachelor

Heute Morgen lüftete der Privatsender 3+ das grosse Geheimnis: Der neue Bachelor heisst Fabrizio Behrens. Er ist hingebungsvoller Vater einer Tochter und hat brasilianische Wurzeln. Hier erfährst du die Antworten auf deine drängendsten Fragen zum neuen Bätschi.
25.09.2023, 06:5825.09.2023, 17:07
Mehr «Schweiz»
Bachelor 2023, 3+, Fabrizio Behrens
Das ist Fabrizio. Er sucht die Liebe seines Lebens. Im Fernsehen. Bild: 3+

Er ist der zwölfte Bachelor, der Mann, der zum zwölften Mal seine grosse Liebe in Thailand und vor den Kameras von 3+ zu finden ersucht. Und wenn's schon ganze elfmal nicht geklappt hat, warum soll es dann beim zwölften Mal nicht erst recht klappen? Eben.

Folgendes wissen wir über Fabrizio: Seine sechsjährige Tochter ist das Allerwichtigste im Leben des 33-Jährigen. Die Beziehung zur Kindsmutter sei zwar in die Brüche gegangen, aber der hingebungsvolle Fabrizio gibt nicht auf bei der Suche nach der grossen Liebe.

Bachelor 2023: Fabrizio Behrens
Der Strand von Thailand wird im besten Fall zur Kulisse seines Liebesglücks: Fabrizio Behrens. Und im schlechtesten zur Kulisse der Influencer-Karriere. Bild: 3+

Fabrizio kommt einerseits aus dem Zürcher Oberland und andererseits, also mütterlicherseits, aus Brasilien. Und natürlich liebt er es deshalb zu tanzen und selbst Musik zu machen. Besonders Hip-Hop, Latin und RnB haben es ihm angetan. Unter dem Namen «Bicho Maluko» mache er seit Jahren die «Bühnen Zürichs unsicher». Wie er das genau tut, erfahren wir nicht.

Doch der neue Bätschi hält auch Unerwartetes bereit. Zeigt die Musik seine mütterliche, brasilianische Seite, so entstammt sein zweites Hobby wohl der etwas konservativeren, schweizerischen Herkunft: Fabrizio schiesst gerne, er ist aktives Mitglied in einem Schiessverein.

Bachelor 2023: Fabrizio Behrens
Fabrizio wird oft für einen Bad Boy gehalten – aber ist es gar nicht. Bild: 3+

Nicht minder erstaunlich: Fabrizio ist ein absoluter Familienmensch und glaubt an die grosse Liebe, sagt 3+. Aufgrund seines Äusseren werde Fabrizio oft für einen Bad Boy gehalten. Aber – Achtung! – das Gegenteil ist der Fall. Auch wenn er früher rebellisch war und fast auf die schiefe Bahn geriet. (Wir freuen uns auf die traurigen/gefährlichen Einspieler mit geschwärzten Rändern zu Beginn der Staffel, in denen Fabrizio uns seine gefährliche Vergangenheit erzählt.) Aber nur fast, denn ihm ist offenbar schlagartig bewusst worden, dass man es selbst in der Hand hat, wohin einen der Weg des Lebens führen kann. Zum Beispiel als Bachelor zu 3+.

Zu guter Letzt wollen wir natürlich alle wissen, was Fabrizio sucht. Die Traumfrau ist eine ehrliche, kinderliebe Frau, die ebenso gerne unterwegs sein wie sie eine soziale Ader haben soll. Der brasilianische Hobbyschütze glaubt an die Liebe auf den ersten Blick, und zwar weil er sie auch schon erlebt hat.

Wir wünschen «Bicho» viel Glück bei der Suche nach seiner ... Traumfrau. (lak)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Yara Buol ist die neue Bachelorette
1 / 7
Yara Buol ist die neue Bachelorette
Am 17. April geht es los: Dann kämpft unter der Sonne Thailands eine Horde Single-Männer um das Herz von Yara Buol. Wir stellen sie mit den schönsten Zitaten aus der Medienmitteilung vor.
quelle: filip stropek/3 plus / filip stropek
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Kenny hat das Finale mit uns geschaut und jetzt bereut er es ganz fest
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
31 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Strawanzer
25.09.2023 10:31registriert Dezember 2018
Nun ist er halt Bachelor. Ich vermute, das mit der "schiefen Bahn" wäre die bessere Option gewesen.
481
Melden
Zum Kommentar
avatar
Kiwi no fly
25.09.2023 08:40registriert April 2019
Wenn er an Liebe auf den ersten Blick glaubt, ist die Sendung aber schnell vorbei 😜
391
Melden
Zum Kommentar
avatar
Pupsomat
25.09.2023 11:16registriert Juli 2021
„Auch wenn er früher rebellisch war und fast auf die schiefe Bahn geriet.“ Ich weiss nicht, ob es mehr „schiefe Bahn“ gibt, als Bachelor bei 3+ zu sein….
312
Melden
Zum Kommentar
31
Was hältst du von einem Importverbot für Pelz und Stopfleber? Lass es uns wissen!
Ein Verein will sowohl den Import von Pelz als auch von Stopfleber in die Schweiz verbieten. Wir erklären dir, worum es in den beiden Vorlagen geht – und wollen wissen, wie du dazu stehst.

Es kommt Wind in die Debatte rund um den Tierschutz: Das Schweizer Stimmvolk wird in den nächsten Jahren gleich für zwei Volksinitiativen an die Urne gebeten.

Zur Story