Hochnebel
DE | FR
32
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Nationalrat

SP-Urgestein Paul Rechsteiner tritt nach 36 Jahren zurück

SP-Urgestein Paul Rechsteiner tritt nach 36 Jahren zurück

07.10.2022, 08:39

Nach 36 Jahren im Bundesparlament tritt der St. Galler SP-Ständerat Paul Rechsteiner im Dezember zurück. Das kündigte das Urgestein in einem Interview mit dem «St. Galler Tagblatt» vom Freitag an.

«Ich glaube, es ist jetzt erlaubt», sagte der langjährige National- und Ständerat der Zeitung seines Heimatkantons. Zur Wintersession bleibt er indessen noch.

Paul Rechsteiner, Praesident des SGB, Schweizerischen Gewerkschaftsbundes, an einer Medienkonferenz, des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes, anlaesslich der "Lohnrunde 2018/2019: Die Forderungen ...
Paul Rechsteiner tritt ab.Bild: KEYSTONE

Zum Zeitpunkt seiner Rücktritts erklärte Rechsteiner, er habe ihn bewusst gewählt, damit es im Kanton wegen der Einer-Vakanz zu einer separaten Ersatzwahl vor den eidgenössischen Wahlen im Herbst 2023 kommt.

(yam/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

32 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
32
Ex-Nato-Chef: «Was mir Putin hinter verschlossener Tür sagte»
Wie weiter im Ukraine-Krieg? Der Däne Anders Fogh Rasmussen (69) führte das mächtigste Militärbündnis der Welt. Im Interview spricht der ehemalige Nato-Generalsekretär über eine folgenschwere Entscheidung der Schweiz. Und er glaubt, dass Putin der Ukraine gerade eine Falle stellt.

Mit dem Winter tritt der Krieg in eine neue Phase ein. Welche Seite wird von den sinkenden Temperaturen stärker profitieren?

Zur Story