DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

23-Jähriger in Erlinsbach AG greift seine Mutter an und wird festgenommen

Am Freitagmorgen hat ein 23-jähriger Mann in Erlinsbach seine Mutter angegriffen. Ein Nachbar hat das das Geschehen beobachtet und ist beherzt eingeschritten. Die Mutter wurde ins Spital gebracht.
10.09.2021, 11:30

Im aargauischen Erlinsbach ist am Freitagmorgen eine 51-jährige Frau mutmasslich von ihrem 23-jährigen Sohn angegangen und verletzt worden. Deshalb sind Polizei und Ambulanz gegen 7.45 Uhr ausgerückt. Die Frau habe man mit «blutenden Verletzungen» vorgefunden, schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung. Eine Ambulanz brachte die Frau ins Spital. Nach ersten Angaben ist sie nicht lebensgefährlich verletzt.

Ein Nachbar hatte das Tatgeschehen beobachtet und griff ein. Die Polizei schreibt von einem «beherzten Nachbarn». Er hielt den mutmasslichen Täter zurück, bis die Einsatzkräfte eintrafen und ihn festnehmen konnten.

Ersten Erkenntnissen zu Folge handelt es sich um ein Beziehungsdelikt. Demnach ist der 23-Jährige während eines Streits mit einem Messer auf seine Mutter losgegangen und hat sie damit verletzt. Die genauen Umstände und das Motiv seien allerdings noch nicht klar. Die Polizei ermittelt und die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung gegen den mutmasslichen Täter eröffnet. (cri/chmedia)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: