DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Wert von über 100'000 Franken: Hanf-Anlage in Wädenswil ausgehoben

18.08.2021, 11:00
Bild: Kapo zh

In einem Lagergebäude in Wädenswil hat ein Trio illegal, aber professionell Hanf angebaut: Den Wert der aufwendigen technischen Anlage beziffert die Kantonspolizei Zürich in einer Medienmitteilung vom Mittwoch auf über 100'000 Franken.

Die Anlage soll von mehreren Personen betrieben worden sein. Bei der Hausdurchsuchung am Dienstag verhaftete die Polizei einen 32-jährigen Schweizer und einen 57-jährigen Bulgaren. Weitere Abklärungen führten kurz darauf zur Verhaftung eines ebenfalls tatverdächtigen 33-jährigen Türken.

In einem Raum des Lagergebäudes, in dem die professionelle Anlage aufgebaut war, stellten die Polizisten rund 1000 Pflanzen sicher. Ein weiterer Raum wurde gemäss Mitteilung gerade vorbereitet, um dieselbe Anzahl Pflanzen anbauen zu können.

Das Betreiber-Trio wurde nach den Erstbefragungen durch die Polizei der Staatsanwaltschaft zugeführt. Die Anlagen wurden rückgebaut und zusammen mit den Pflanzen fachgerecht entsorgt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.