Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Töfffahrer landet am Flüela auf Geröllfeld

Ein 64-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag auf der Nordseite des Flüelapasses nach einem Sturz mitsamt der Maschine auf einem steil abfallenden Geröllfeld gelandet. Er blieb 20 Meter unterhalb der Passstrasse mittelschwer verletzt liegen.

Töfffahrer landet am Flüela auf Geröllfeld

Bild: Kapo GR

Der Mann war 500 Meter vor dem Flüela-Hospiz vor einer Rechtskurve gestürzt, über die Gegenfahrspur und darüber hinaus gerutscht. Zum Glück habe eine Passantin den Unfall beobachtet und danach die Rettung alarmiert, teilte die Kantonspolizei Graubünden am Freitag mit.

Zwei Ambulanzenteams betreuten den Verletzten notfallmedizinisch. Danach flog die Rettungsflugwacht (Rega) den Töfffahrer ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. (sda)

Mehr Polizeirapport: