wechselnd bewölkt
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Herblingen SH: Brand eines Einfamilienhauses

In Herblingen hat's gebrannt.
In Herblingen hat's gebrannt.bild: schaffhauser polizei
Polizeirapport

Brand eines Einfamilienhauses in Herblingen SH

18.02.2021, 06:11

In der Nacht auf Donnerstag hat sich ein Brand in einem Einfamilienhaus in Herblingen im Kanton Schaffhausen ereignet. Das Gebäude sei durch den Brand komplett zerstört worden und sei nicht mehr bewohnbar, teilte die Schaffhauser Polizei am Donnerstagmorgen mit.

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eingetroffen seien, habe das Objekt bereits in Vollbrand gestanden, hiess es. Die beiden Bewohner hätten sich vorgängig aus dem Gebäude in Sicherheit bringen können, teilte die Behörde weiter mit. Die zwei Personen mussten laut Communiqué zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Die Brandursache sei Gegenstand laufender Ermittlungen. Die Thayngerstrasse musste zudem während den Löscharbeiten gesperrt werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3000 Ukrainer tanzen in Oerlikon – einer blieb zu Hause, weil er sich schämt
Rund 3000 Ukrainer, viele von ihnen Flüchtlinge, besuchten ein Konzert der ukrainischen Rockband Okean Elzy in Zürich-Oerlikon. Die Zusammensetzung des Publikums zeigte, wie sich die Flüchtlinge aus dem kriegsversehrten Land von anderen Schutzsuchenden unterscheiden.

Es war ein Meer von blau-gelben Flaggen und Fähnchen, ein für einen Zürcher Vorort eher ungewohnter Anblick. In der Halle 622 in Oerlikon spielte am Mittwochabend die in der Schweiz unbekannte Rockband Okean Elzy auf. In der Ukraine ist die 1994 gegründete Gruppe dagegen eine Legende. Sie konnte dort schon Stadien mit bis zu 100'000 Konzertbesuchern füllen.

Zur Story