Schweiz
Polizeirapport

Blitz schlägt in Wohnhaus in Grattavache FR ein

Polizeirapport

Blitz schlägt in Wohnhaus in Grattavache FR ein

24.07.2023, 18:3924.07.2023, 22:28

Ein Blitz ist am frühen Montagmorgen in ein Wohnhaus in Grattavache im Kanton Freiburg eingeschlagen. Verletzt wurde niemand. Der durch das Feuer entstandene Schaden ist laut der Kantonspolizei beträchtlich.

Ein Wohnhaus in Grattavache FR vom Blitz getroffen
Ein Feuerwehrmann in der Nähe des brennenden Hauses.Bild: kantonspolizei freiburg

Die vier Mieter - zwei Paare - konnten das Haus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt, wie es in der Medienmitteilung der Kantonspolizei heisst. Sie konnten bei Verwandten untergebracht werden.

Der Alarm wegen des Brandes im Wohnhaus ging bei der Polizei gegen 05.15 Uhr ein. Über 40 Feuerwehrleute sowie der Sanitätsunterstützungsdienst standen im Einsatz und konnten das Feuer löschen, das durch den Blitzeinschlag ausgelöst worden war. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.