Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Toter Mann von Meikirch BE identifiziert – 46-jähriger Schweizer

Detail view of the door of a police car of the cantonal police of Berne with the cantonal coats of arms and police letting photographed on October 6, 2015, in Berne, Switzerland. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Detailansicht der Tuere eines Dienstfahrzeug der Kantonspolizei Bern mit dem Kantonswappen und dem Polizeischriftzug aufgenommen am 6. Oktober 2015, in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: KEYSTONE

Der Mann, welcher Anfang Woche in einem Wald bei Meikirch BE tot aufgefunden wurde, ist identifiziert: Es handelt sich um einen 46-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern, der seit dem 6. Februar als vermisst galt.

Getötet wurde der Mann an diesem Tag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Bern-Bethlehem, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilten. Die genaue Todesursache wird noch untersucht.

Das Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern stellte aber am Körper des Mannes Stichverletzungen fest. Es sind weitere Ermittlungen im Gang, etwa zum genauen Tathergang.

Am Dienstag dieser Woche hatten Staatsanwaltschaft und Polizei bekanntgegeben, Anfang Woche sei bei Meikirch eine Leiche gefunden worden. Der mutmassliche Täter, ein 54-jähriger Bekannter des Opfers aus Brasilien, habe die Tat zugegeben und sitze in Untersuchungshaft.

Die Leiche des Mannes wurde per Auto in den Wald bei Meikirch transportiert und dort abgelegt. (aeg/sda)

Mehr Polizeirapport: