Schweiz
Polizeirapport

Tote in St.Margrether Solarium starb an einer Rauchvergiftung

Polizeirapport

Tote in St.Margrether Solarium starb an einer Rauchvergiftung

17.01.2024, 09:30

Die Todesursache der am Montag in einem Solarium in St. Margrethen SG tot aufgefundenen Frau ist geklärt. Die 48-jährige Ukrainerin starb gemäss Mitteilung der Polizei an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung.

Das ergab die Obduktion der Frau am Institut für Rechtsmedizin am Kantonsspital St. Gallen, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Ein Gewaltdelikt könne ausgeschlossen werden.

Die Frau ist am Montagvormittag in einem Solariumbetrieb tot aufgefunden worden. Sie befand sich in einer mit Rauch gefüllten Kabine. Zur Brandursache werde aktuell weiter ermittelt, hiess es in der Mitteilung. (sda)

Lass dir helfen!
Du glaubst, du kannst eine persönliche Krise nicht selbst bewältigen? Das musst du auch nicht. Lass dir helfen.
In der Schweiz gibt es zahlreiche Stellen, die rund um die Uhr für Menschen in suizidalen und depressiven Krisen da sind – vertraulich und kostenlos.

Die Dargebotene Hand: Tel 143, www.143.ch
Beratung + Hilfe 147 für Jugendliche: Tel 147, www.147.ch
Reden kann retten: www.reden-kann-retten.ch
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.