DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Leichenfund in Egnach TG: Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Im Zusammenhang mit dem Leichenfund am Samstag in Egnach gehen die Thurgauer Strafverfolgungsbehörden von einem Tötungsdelikt aus. Das Opfer ist noch nicht identifiziert.

Die Untersuchungen nach dem Fund von sterblichen Überresten am Samstag in Egnach TG sind einen Schritt weiter: Die Behörden gehen nun von einem Tötungsdelikt aus. Das Opfer konnte noch nicht identifiziert werden.

Am Samstagvormittag waren am Waldrand des «Sangehölzli» sterbliche Überreste einer unbekannten Person entdeckt worden. Bei der Untersuchung durch das Institut für Rechtsmedizin seien massive Verletzungen festgestellt worden, teilte die Thurgauer Polizei am Dienstag mit.

Aufgrund dieser Umstände und weiterer Ermittlungen gehen Polizei und Staatsanwaltschaft von einem Tötungsdelikt aus. Die Identität der verstorbenen Person ist noch nicht geklärt.

Nun sollen die genauen Tatumstände genauer untersucht werden. Zuerst werden die Spuren vom Fundort weiter ausgewertet. Dazu nimmt die Polizei Hinweise von Zeugen entgegen und überprüft sie. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: