meist klar-1°
DE | FR
18
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

WM 2022: Schweinsteiger kritisiert DFB-Elf nach Japan-Debakel

v.l. Trainer / Bundestrainer Hans-Dieter Hansi FLICK GER, Bastian SCHWEINSTEIGER, GER, Fussball Experte, Deutschland GER - Japan JPN Gruppenphase Gruppe E am 23.11.2022, Khalifa International Stadium. ...
TV-Experte Bastian Schweinsteiger (rechts) ist nicht zufrieden mit dem Auftritt von Hansi Flicks Nationalmannschaft.Bild: IMAGO/Sven Simon

Schweinsteiger zerlegt die DFB-Elf: «So hast du gegen Spanien keine Chance»

Trotz Führung verliert das deutsche Team zum WM-Start gegen Japan. TV-Experte Bastian Schweinsteiger findet nach der überraschenden Pleite klare Worte.
23.11.2022, 17:39
Ein Artikel von
t-online

1:0 geführt und dennoch verloren. Die deutsche Mannschaft erlebt einen bitteren Fehlstart ins WM 2022. Viele Fans fühlen sich bei der 1:2-Pleite gegen Japan an das desaströse Turnier vor vier Jahren erinnert, als Deutschland zum Auftakt mit 0:1 gegen Mexiko verlor und nach der Vorrunde die Heimreise antreten musste.

Enttäuscht vom Ergebnis und dem Auftreten der Flick-Elf – vor allem in der zweiten Halbzeit – zeigte sich auch ARD-Experte Bastian Schweinsteiger: «Es ist enttäuschend, dass wir so ein Spiel verlieren. Aber das zeigt auch, wo wir gerade stehen. Welche Fehler wir gesehen haben, das ist kein Zufall, die haben wir auch in den anderen Spielen schon gesehen.»

Der Weltmeister von 2014 weiter: «Die zweite Halbzeit war enttäuschend. Wir haben uns den Schneid abkaufen lassen. Wir haben verdient verloren, weil wir es nicht geschafft haben, unsere Fehler abzustellen und vorne unsere Chancen zu nutzen. Wir haben heute die nackte Wahrheit gesehen. Wir haben wieder grosse Fehler in der Defensive gemacht, und solange das so ist, werden wir die Spiele verlieren. So einfach ist das.»

Der ehemalige Bayern-Profi und 121-fache Nationalspieler schonungslos: «Das ist nicht abgezockt, nicht erfahren und auch nicht clever genug.»

Schweinsteiger: «... sonst hast du gegen Spanien keine Chance»

Sein Appell an die Mannschaft: «Vielleicht muss man den ein oder anderen auch mal anschreien auf dem Platz, vielleicht hilft das. Man kann nicht immer nur auf die Schulter klopfen. Da kann man auch mal ein bisschen lauter werden. Das würde ich mir wünschen.»

Beim 1:1-Ausgleich Japans sah er den Hauptfehler beim eingewechselten Bayern-Profi Leon Goretzka. Schweinsteiger: «Beim Ausgleichstreffer ist mir als erstes in den Kopf gekommen: ‹Oh, der war enttäuscht, dass er nicht von Anfang an gespielt hat.› Das Verhalten war nicht gut, einfach stehen zu bleiben. Aber ich möchte auch nicht nur auf einen Spieler eingehen. Wir haben heute individuelle Fehler gemacht.»

Beim 1:2 hob Niklas Süle die Abseitsfalle auf, die die Innenverteidiger Schlotterbeck und Rüdiger stellen wollten. «Das muss er als Aussenverteidiger sehen», kritisierte Schweinsteiger den Dortmunder, der wie zuletzt im Verein als Rechtsverteidiger auflief.

Nun hat die DFB-Elf bereits ein Endspiel vor der Brust. Am Sonntag (20 Uhr) geht es gegen Spanien. Was sich dann ändern muss? Schweinsteiger: «Wir müssen effektiver werden in der Offensive und wir müssen die Fehler abstellen, sonst hast du gegen Spanien keine Chance.» Klar ist: «Wenn wir verlieren, ist der Ofen aus.» Und der Nationalelf droht das gleiche Debakel wie 2018.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

79 Mal griff Panini beim WM-Album 2022 daneben

1 / 34
79 Mal griff Panini beim WM-Album 2022 daneben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Huber stellt sich dem knallharten WM-Quiz

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

18 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18
Jetzt bist du gefragt – wie bewertest du die Schweizer nach dem Achtelfinal-Aus?

Mit grossen Hoffnungen ist das Schweizer Nationalteam zum Achtelfinal gegen Portugal angetreten. Bereits nach wenigen Minuten wurden diese jedoch heftig gedämpft. Zum dritten Mal in Folge scheitert die Schweiz in einem WM-Achtelfinal – und das gleich mit 1:6. Wie bewertest du die Leistung der einzelnen Spieler und von Trainer Murat Yakin?

Zur Story