Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07458445 Switzerland's Fabian Schaer (C) lies down on the ground during the UEFA Euro 2020 qualifier Group D soccer match between Georgia and Switzerland at the Boris Paichadze National Stadium in Tbilisi, Georgia, 23 March 2019.  EPA/ENNIO LEANZA

Schär liegt benommen auf dem Rasen, hat die Zunge verschluckt. Bild: EPA/KEYSTONE

Arzt nach Fehldiagnose bei Schärs Brummschädel nicht mehr bei der Nati



Es war der grosse Schockmoment beim EM-Qualifikationsspiel zwischen der Schweiz und Georgien Ende März, als Fabian Schär benommen zu Boden sackte. Der Abwehrspieler war kurz bewusstlos, wollte aber unbedingt zurück aufs Feld. Und stand dann gar am Ursprung beider Tore zum 2:0-Auswärtssieg der Nationalmannschaft.

abspielen

Die Tore beim Schweizer 2:0-Sieg. Video: YouTube/SRF Sport

Allerdings hätte der Innenverteidiger von Newcastle United nach seinem Zusammenprall mit einem Gegenspieler nicht mehr wieder spielen dürfen, so benebelt wie er war. Schär drohten wohl bei weiteren ähnlichen Aktionen schwere gesundheitliche Schäden.

Dass Nati-Arzt Damian Meli den Spieler trotzdem nicht überzeugen konnte, sich auswechseln zu lassen, hatte Konsequenzen. Wie der «Blick» berichtet, gehört Meli seither nicht mehr zum Nationalmannschaftsstab.

Nach siebenjähriger Tätigkeit beim Schweizerischen Fussballverband habe er sein Amt zur Verfügung gestellt. «Im Nachhinein ist man immer schlauer», so Meli zum «Blick», auf den Fernsehbildern würde man klar sehen, dass man Schär hätte auswechseln sollen.

Dass er selber nun nicht mehr zur Nati gehöre, habe mit dem Fall Schär zu tun. «Das ist ja offensichtlich», so Meli. Sein Rücktritt sei aber eine gute Entscheidung gewesen, welche er nicht bereue. Nun könne er sich vermehrt seinem Kerngeschäft widmen, seiner Hausarztpraxis. (ram)

Das beschäftigt die Nati-Fans im Moment gerade:

Die neue 100er-Note ist da

In der «Selfie Factory» gibt es alles für coole Fotos

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel

10'000 an der Klimademo

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

10'000 an der Klimademo

20
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

10'000 an der Klimademo

20
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Follower 03.09.2019 16:37
    Highlight Highlight Das war eine schmerzhafte Weiterbildung, die man nutzen sollte...
  • Max321 03.09.2019 16:15
    Highlight Highlight Find ich gut! Steht zur Fehleinschätzung und zieht die Konsequenzen. Ehrlich währt am längsten.
  • DrFreeze 03.09.2019 16:12
    Highlight Highlight Er hat einen Fehler gemacht und daraus gelernt, was ihn eigentlich wertvoller macht. Schade, dass er deswegen zurückgetreten ist.
  • Heini Hemmi 03.09.2019 15:26
    Highlight Highlight Da kann man für ihn ja nur hoffen, dass seine Patienten nichts davon wissen. Sonst hat er bald nicht mehr viel zu tun.

Weitere Nati-Legende tot: Fritz Künzli stirbt nach langer Krankheit

Wenige Wochen nach dem Tod von Köbi Kuhn trauert die Fussball-Schweiz um eine weitere Legende: Fritz Künzli ist im Alter von 73 Jahren im Beisein seiner Frau Monika Kaelin gestorben.

Künzli war wie Kuhn über Jahre hinweg eine dominante Figur beim FC Zürich. Mit den Stadtklub gewann er zweimal den Meistertitel. Zudem spielte Künzli für Winterthur und Lausanne.

Für die Nationalmannschaft bestritt Künzli in den 60er und 70er Jahren 44 Spiele und traf 15 Mal ins Netz. Mit der SFV-Auswahl nahm er an …

Artikel lesen
Link zum Artikel