Hochnebel
DE | FR
100
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
WM 2022

Rassismusvorwürfe gegen ZDF-Experte Wagner nach Spruch über Katar-Fans

epa07132043 Bayern's Sandro Wagner reacts during the German DFB Cup second round soccer match between SV Roedinghausen and FC Bayern Munich in Osnabrueck, Germany, 30 October 2018. EPA/FRIEDEMANN VOGE ...
Der frühere Bayern-Stürmer und heutige TV-Experte Sandro Wagner ist bekannt für seine Sprüche – nun sorgt eine Äusserung aber für scharfe Kritik. Bild: EPA/EPA

Rassismusvorwürfe gegen ZDF-Experte Wagner nach Spruch über Katar-Fans

Der ehemalige deutsche Nationalspieler und heutige ZDF-Experte Sandro Wagner sieht sich scharfer Kritik ausgesetzt. Grund ist ein Spruch über arabisch gekleidete Fans während des Spiels gegen Spanien.
28.11.2022, 01:3828.11.2022, 12:39
Lukas Grybowski / watson.de

Knapp 70'000 Zuschauer sahen am Sonntagabend mit der Partie Deutschland gegen Spanien eines der bisher intensivsten und besten WM-Spiele bei der Endrunde in Katar live im Stadion.

Für das ZDF begleiteten Kommentator Oliver Schmidt und Experte Sandro Wagner das Spiel aus dem Stadion im Emirat. Ex-Spieler Wagner ist bekannt für seine saloppe Art und seine unverblümten Sprüche als TV-Experte. Nun scheint er mit einer Äusserung aber über das Ziel hinausgeschossen zu sein.

Der ehemalige Nationalspieler und Bayern-Stürmer machte rund 15 Minuten vor dem Ende des Spiels eine Aussage, die vermutlich als Witz gemeint war, aber ordentlich nach hinten losging und ihm heftige Kritik einbrachte.

WM 2022: ZDF-Experte Wagner verunglimpft arabisches Gewand

Während eines Einwurfs der Spanier freute sich Wagner darüber, dass auch die Fans im Stadion für etwas mehr Stimmung sorgen würden, um die Spieler für die letzten Minuten noch einmal zu pushen.

«Ich hab auch schon ein paar Deutschland-Fans gesehen, die lautstark anfeuern. Vorhin habe ich gedacht, die ganze Kurve ist voller Deutschland-Fans, aber dann habe ich erst gemerkt, das sind die katarischen Bademäntel.»
Sandro Wagner während der TV-Übertragung

Zur Erklärung: Mit den «Bademänteln» meinte er das klassische arabische Gewand Thawb, das in Katar ebenso wie beispielsweise in den Vereinigten Arabischen Emiraten oder in Oman von Männern getragen wird und zumeist weiss ist.

Scharfe Kritik am ZDF-Experten: «Sowas von daneben»

Für seinen Spruch wurde Wagner in den sozialen Netzwerken harsch kritisiert. Ein Twitter-Nutzer bezeichnete die Aussage als «unterste Schublade» und forderte vom 34-Jährigen eine öffentliche Entschuldigung, bei der er ein Thawb trägt. Ein anderer ordnete die Aussage als «sowas von daneben» ein.

Auch ein weiterer fordert das ZDF zum Handeln auf und schreibt: «Macht mal was, wenn ihr es ernst meint mit Toleranz.»

Ein Kommentar nahm zudem nochmal Bezug auf die Forderungen nach Gleichberechtigung im Gastgeberland. «Gleichberechtigung in Katar erwarten, aber selbst rassistisch sein, das ist Deutschland», lautete der Kommentar.

ZDF reagiert auf Kritik

Der Sender reagierte auf die Aussagen und kommentierte ebenfalls unter einem der Twitter-Beiträge eine Stellungnahme:

«Sandro Wagners Aussage über den Thawb ist leider in einer emotionalen Phase des Spiels passiert. Das darf es nicht. Wir werden das besprechen.»
Das ZDF-Statement zu Wagners Aussage

Sandro Wagner war als Spieler für mehrere Bundesligaklubs wie Hertha Berlin, Darmstadt oder Hoffenheim tätig. 2018 spielte er eine Saison für Bayern München, ehe er seine Karriere 2020 in China beendete. Anschliessend wurde er Co-Kommentator beim ZDF. (con)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

«Metro Guy» – kenianischer Gastarbeiter geht an der WM in Katar viral

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

100 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Laggoss
28.11.2022 05:37registriert Januar 2021
Ach, solche Sprüche sind zwar überflüssig, ein Skandal daraus zu machen und Rassismus zu schreien ist aber doch übertrieben. Bei diesem Thema gibt es andernorts grösseren Handlungsbedarf.
31427
Melden
Zum Kommentar
avatar
D. Valldumatin
28.11.2022 03:55registriert September 2020
Ich bin normalerweise der Erste der Rassismus schreit.
Aber hier, bekunde ich erhlich Mühe zu sehen was die ganze Aufregung soll.
Die Dinger sehen ja aus wie Bademäntel!
Wenn mann den Namen nicht weiss, darf man das Objekt dann nicht beschreiben, solange es nicht abfällig getan wird?
Ich bin sicher, dass schon oft jemand zu einem Kimmono oder Sarí Bademantel gesagt hat, ohne dass das abschätzig gemeint war.
Und um als Rassismuss gewertet zu werden, muss es da nicht die Person - Angehöriger einer Minderheit die sich schlechter wehren kann - herabsetzen und beleidigen?
21935
Melden
Zum Kommentar
avatar
trollo
28.11.2022 05:50registriert Januar 2016
Die deutsche Empörungskultur erreicht die arabische Halbinsel. Die Katarer und allfällige Katarerinnen lernen schnell.
Entschuldigung, der Wortteil "halb" im Wort Halbinsel ist nicht herabwürdigend gemeint.
17516
Melden
Zum Kommentar
100
Vogt bei Halbzeit auf Medaillenkurs +++ Sabalenka gewinnt Australian Open
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story