meist klar
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wirtschafts-News

Chinas Automarkt kommt stärker auf Touren

11.08.2022, 14:45
Bild: keystone

Der lange dahindümpelnde chinesische Automarkt kommt immer stärker in Schwung. Im Juli setzten die Hersteller 2.42 Millionen Fahrzeuge an die Händler im Land ab.

Das sind knapp 30 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie der Herstellerverband CAAM (China Association of Automobile Manufacturers) am Donnerstag in Peking mitteilte.

Bei Pkw und kleineren Mehrzweckfahrzeugen waren es mit 2.17 Millionen Autos sogar rund 40 Prozent mehr. Den grössten Anstieg gab es bei Elektroautos, die sich im Absatz mehr als verdoppelten auf 593 000 Fahrzeuge. Im Export erzielten die Autobauer einen Rekordwert für einen einzelnen Monat.

China ist der grösste Automarkt der Welt und als solcher auch für die deutschen Hersteller Volkswagen (inklusive Audi und Porsche), BMW und Mercedes der wichtigste Einzelmarkt. Lange hatte es in der Volksrepublik am früher so starken Wachstum gemangelt, zuletzt lasteten insbesondere der Chipmangel und die regionalen Covid-Lockdowns auf den Produktions- und Verkaufszahlen.

Auch bei der Endnachfrage zieht der Markt inzwischen aber wieder an. Im Juli lieferten die Händler nach bereits bekannten Daten des Branchenverbands PCA (China Passenger Car Association) 1.84 Millionen Autos an die Endkunden aus, das war ein Plus von gut einem Fünftel und der zweite Wachstumsmonat in Folge nach einer langen Durststrecke.

Zuletzt hatten Behörden den Markt durch Kaufanreize etwa für emissionsarme Fahrzeuge wieder angekurbelt. Dass die Händler bei den Herstellern im Juli nun ebenfalls deutlich mehr Autos abnahmen, könnte auf eine Verstetigung der Erholung hindeuten. (aeg/sda/awp/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Teaser App Campaign
News ohne Bla Bla
Unabhängige Meinungsbildung und fundierte Recherchen.
Google PlayApple Store

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Warum Lugano bei den Superreichen boomt, aber Normalverdienende wegziehen
Die Stadt am Luganersee wird immer beliebter bei den Superreichen. Dies spürt die lokale Wirtschaft. Vor allem Anbieter von Luxusimmobilien und Privatschulen schreiben Rekordzahlen. Auch für den Stadtpräsidenten ist klar, die Stadt mit einem Flughafen nur für Privatjets befindet sich im Aufbruch.

Lugano ist die neuste Entdeckung der Superreichen. Die neuntgrösste Schweizer Stadt gehört zu den 15 Städten weltweit, die gemessen an den wohlhabenden Einwohnern am schnellsten wachsen, wie eine neue Studie des Beratungsunternehmens Henley und Partners zeigt.

Zur Story