Polizeirapport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ARCHIV -- Das Kaserneareal in Zuerich mit dem provisorischen Polizeigefaengnis, aufgenommen am 4. April 2013 in Zuerich. In seiner Zelle erhaengt hat sich der Mann, der im Zusammenhang mit der Weitergabe der Krankenakten von Michael Schumacher inhaftiert war, erhaengt. Der Leichnam wurde am Mittwochmorgen in der Zelle des Zürcher Polizeigefängnisses aufgefunden, wie die Zuercher Staatsanwaltschaft am Mittwoch, 6. August 2014 mitteilte. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Das Kasernenareal in Zürich mit dem provisorischen Polizeigefängnis. Bild: KEYSTONE

19-Jähriger tot in Zürcher Gefängnis aufgefunden

Am Samstag Morgen ist ein 19-jähriger Mann tot in seiner Zelle im Zürcher Polizeigefängnis aufgefunden worden. Laut Polizei liegen keine Hinweise auf einen Suizid oder Drittverschulden vor.

Der Mann war wegen eines Raubdelikts in Haft, wie die Kantonspolizei Zürich am Samstag mitteilte. Er sei bei der Abgabe des Frühstücks am Samstag Morgen leblos auf seinem Bett aufgefunden worden. Ein Arzt stellte daraufhin den Tod des jungen Mannes fest.

Hinweise auf einen Suizid oder Drittverschulden gibt es vorerst keine. Die Polizei hat die Spurensicherung aufgeboten, um den Vorfall genauer zu untersuchen. Zudem hat die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich eine Untersuchung eingeleitet. Dies sei üblich in solchen Fällen, heisst es seitens der Polizei.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Mehr Polizeirapport: