International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehrere Männer stechen in deutscher Stadt Hanau auf Passanten ein



Eine Gruppe von Männern hat in der deutschen Stadt Hanau vier Passanten mit Messern angegriffen und verletzt. Die Täter flüchteten, wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte. Auch am frühen Morgen waren sie demnach noch nicht gefasst.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten fünf bis sieben Männer die Passanten am Dienstagabend in der Innenstadt von Hanau im Land Hessen mit Messern angegriffen. Die vier verletzten Männer im Alter zwischen 17 und 26 Jahren seien dann kurz nacheinander in der Notaufnahme eines Hanauer Klinikums erschienen, einige von ihnen mit Stichwunden. In Lebensgefahr schwebten sie laut Polizei nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.

Die Hintergründe waren nach Angaben des Sprechers am Mittwochmorgen weiter unklar. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizei fahndete unter anderem mit einem Hubschrauber nach der Tätergruppe. Die Männer sollen fast alle Vollbärte haben; einer sei dunkelblond, etwa 20 Jahre alt, muskulös und habe eine kurze Hose getragen. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen übernommen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Terror in Hanau: 11 Tote durch Schüsse in deutscher Stadt

Terror Umfrage

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Do not lie to mE 29.04.2020 12:29
    Highlight Highlight Bei den beiden Tatverdächtigen soll es sich um Syrer handeln, erklärte Dominik Mies, Sprecher der Staatsanwaltschaft Hanau
    https://www.focus.de/panorama/welt/taeter-auf-der-flucht-mehrere-maenner-stechen-auf-passanten-in-hanau-ein_id_11935024.html
  • Bobo B. 29.04.2020 10:59
    Highlight Highlight Tja, ein Teil der "geflüchteten" Syrer scheint ein sehr "eigenes" Verständnis von Dankbarkeit gegenüber dem Gastgeber zu haben...
    • Pazzo:) 29.04.2020 18:20
      Highlight Highlight Für was Dankbarkeit?
      Sie haben doch genauso ein recht auf ein gutes Leben wie du und ich.
  • Dageka 29.04.2020 09:18
    Highlight Highlight Wir können zwar Weltwunder bauen und das Universum erkunden, aber solche Artikel erinnern mich daran, dass wir doch nur Tiere sind. Ich wünsche den verletzten eine schnelle Genesung.
    • winglet55 29.04.2020 10:24
      Highlight Highlight @ Dageka, Ihr Kommentar ist eigentlich eine Herabwürdigung der Tiere. Kein Tier tötet ohne Grund, nur der Mensch!
    • swisskiss 29.04.2020 10:25
      Highlight Highlight Dageka: Du unterstellst Tieren, gezielt zu verletzen oder töten zu wollen, um anderen Leid zuzufügen?

      Es gibt in der Natur wenige Tiere, die nicht zum fressen oder zur Verteidigung töten.

      Aber man muss Mensch sein, um einen Anderen anzugreifen, zu wissen und zu spüren, was der Andere empfindet und trotzdem so zu handeln.

      Nein, so handelt kein Tier, sondern Menschen, die massivste psychische und soziale Defizite haben.
    • DonChaote 29.04.2020 11:13
      Highlight Highlight @winglet55
      Schon mal eine gemeine hauskatze beim spiel mit einer spitzmaus gesehen? Nein, die spitzmaus wird nicht gefressen, die schmeckt der katze nicht...
    Weitere Antworten anzeigen

Du hoffst auf Sommerferien im Ausland? So stehen die Chancen in 10 Ländern

Kann man in diesem Sommer trotz der Coronavirus-Pandemie ins Ausland fahren oder soll ich mein bereits gebuchtes Ferienhäuschen jetzt stornieren? Hier eine Übersicht über 10 der beliebtesten Ferien-Destinationen der Schweizer – und wann sie ihre Grenzen voraussichtlich wieder öffnen.

Nach wochenlangem Shut- und Lockdown haben zahlreiche Länder mit ersten Lockerungen der Massnahmen gegen das Coronavirus begonnen – oder stehen kurz davor.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Was bedeutet das für Auslandreisen? Kann ich meine Verwandten im Ausland jetzt wieder besuchen? Soll ich mit der Stornierung des gebuchten Ferienhaus noch warten? Eine Übersicht über die Situation an der Grenze und die Einreisebestimmungen in 10 der von Schweizern meistbereisten Länder. Doch …

Artikel lesen
Link zum Artikel