International
Deutschland

AfD erhielt grösste Einzelspende – das bekamen die anderen Parteien 2023

epa10773106 Delegates raise voting cards during the Alternative for Germany (AfD) party convention in Magdeburg, Germany, 28 July 2023. The Alternative for Germany (AfD) 14th federal party congress ta ...
Delegiertenversammlung der AFD.Bild: keystone

AfD erhielt grösste Einzelspende 2023 – und dieser Mann steckt dahinter

02.08.2023, 11:4602.08.2023, 13:08
Mehr «International»

In Deutschland müssen Grossspenden von über 50'000 Euro an Parteien gemeldet werden. Diese werden auf der Website des Deutschen Bundestages publiziert. Die AfD konnte dabei 2023 die bisher grösste Einzelspende verzeichnen. Am meisten Geld aber erhielt der «Südschleswigsche Wählerverband» (SSW).

Wer noch nie etwas vom «Südschleswigschen Wählerverband» gehört hat und sich jetzt fragt, ob er etwas in der deutschen Politik verpasst hat, kann beruhigt sein. Der SSW ist eine dänische Minderheitenvertretung, die nur in Schleswig-Holstein aktiv ist.

Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland Deutschlands und liegt direkt an der dänischen Grenze. Der SSW soll die gut 70'000 Dänen im Bundesland vertreten, dafür erhält er vom dänischen Bildungsministerium Zuwendungen. 2023 belaufen sich diese auf bisher über 388'000 Euro. Theoretisch ist der SSW also die Partei, die die meisten Einnahmen aus Grossspenden erhalten hat, obwohl er bei der letzten Bundestagswahl nur gut 55'000 Wähler überzeugen konnte.

Insgesamt fast 1,6 Millionen Euro gespendet

Insgesamt wurden in den Monaten von Januar bis Juli nach dieser Auflistung Beträge in der Höhe von fast 1,6 Millionen Euro gespendet. Bei den klassischen Parteien CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP verhält sich die Sache erwartbar: CDU und CSU gemeinsam konnten mit zirka 400'000 Euro die grösste Spendensumme einnehmen, dahinter folgen die FDP und die Grünen mit etwas mehr als 200'000 Euro. Etwas überraschend kommt aber die Summe der SPD daher, so konnte sie nur 100'000 Euro an Grossspenden einnehmen.

Ingenieur spendet an die AfD

Die grösste Einzelspende konnte die AfD verzeichnen. Sie erhielt im ganzen Jahr 2023 bisher erst eine Grossspende, die hatte es dafür in sich. Insgesamt 265'000 Euro erhielt die «Alternative für Deutschland» vom hessischen Bauingenieur Hartmut Issmer.

Hartmut Issmer auf einem Screenshot aus einem Video von Spiegel TV.
Hartmut Issmer auf einem Screenshot aus einem Video von Spiegel TV.

Issmer ist in der rechten Szene keine unbekannte Figur. Im November 2019 hielt er laut der Zeitschrift Blick nach Rechts eine Rede bei einer Versammlung in Berlin, in der er von «Schwarz-Rot-Grünen Volksverrätern» und der «Lügenpresse» sprach sowie zu Widerstand aufrief. Die Versammlung wurde am Jahrestag der Reichspogromnacht 1938 abgehalten. In Berlin finden am 9. November jährlich Gedenkfeiern für die Opfer der Nacht statt, dies provoziert auch immer Gegendemonstrationen und Versammlungen von Reichsbürgern und anderen rechtsextremen Gruppen.

Gegen die «Lügenpresse» versuchte er auch persönlich vorzugehen. 2020 plante er eine Radiostation in Thüringen zu eröffnen, die «neutral» berichtet. Seiner Meinung nach berichten der öffentliche Rundfunk und andere Medienhäuser viel zu einseitig über Themen wie den Klimawandel, die AfD oder Putin.

(ear)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So zerstört man Rechtspopulismus
1 / 24
So zerstört man Rechtspopulismus
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Deutscher Politiker Friedrich Merz geht mit seinen Tanzmoves viral
Video: twitter
Das könnte dich auch noch interessieren:
87 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Doppellottotreffer
02.08.2023 11:52registriert September 2021
Jetzt ist es also offiziell: es gibt auch Hutbürger mit Geld.
16616
Melden
Zum Kommentar
avatar
Garp
02.08.2023 12:58registriert August 2018
Ihr hättet besser über die Kandidaten der AfD für das Europaparlament berichtet. Da ist Sprengstoff drin. 😱
3816
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ferienpraktiker21
02.08.2023 12:29registriert Dezember 2020
Für mich immer wieder erstaunlich wie normale und gut gebildete Menschen eine solche Wandlung durchmachen können.
2710
Melden
Zum Kommentar
87
Märtyrer mit Faust – Anschlagsfotos könnten Trump im Wahlkampf helfen
Bilder sind ein mächtiges politisches Instrument, insbesondere im Social-Media-Zeitalter. Und die Bilder des blutenden und die Faust reckenden Donald Trump nach dem Anschlag von Butler könnten ihm womöglich sogar zum Wiedereinzug ins Weisse Haus verhelfen.

Die Bilder zeigen den Ex-Präsidenten als unerschrocken der rohen Gewalt trotzenden Patrioten – US-Kommentatoren attestieren Trump einen ungeheuren politischen Instinkt, der ihn trotz des Schocks die Momente nach dem Anschlag für kraftvolle politische Gestik nutzen liess.

Zur Story