International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

US-Vorwahlen: Der Siegeszug von Joe Biden geht weiter



Ticker: US-Vorwahlen Ohio, Florida, Arizona

Diese Demokraten kandidieren gegen Trump

Joe Biden

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fusarelli 18.03.2020 22:46
    Highlight Highlight Trump, der eine Ermittlung in der Korruptionsaffäre um Biden verlangt, ist der Täter und der „arme Biden“, der die Korruption sogar öffentlich zugegeben(!!) hat, ist das Opfer. So die Aussagen der armseligen Demokraten und auch einiger Schreiberlinge hier in den Foren.
    Biden reitet ein totes Pferd und merkt es nicht. Trump könnte sich kein besseres Gegenüber wünschen, um eine Wahl zu gewinnen. Europa (EU) braucht dringend eine harte Hand zum Wohle aller.
  • MadScientist42 18.03.2020 10:38
    Highlight Highlight Vielleicht sollten zu Zeiten des Coronavirus Vorwahlen verschoben und dann unter Umständen brieflich ausgeführt werden. Wenn man die langen Schlangen hinter der Urne sieht und berücksichtigt, dass die meisten Wahlhelfer in der Risikogruppe sind, ist es fahrlässig Vorwahlen so durchzuführen.
    • cheko 18.03.2020 10:52
      Highlight Highlight Sehe ich auch so.. Zudem würde (oder wird) Trump die Gelegenheit bestimmt nutzen um den Demokraten die Schuld an der Verbreitung zu geben.
  • circumspectat animo 18.03.2020 10:08
    Highlight Highlight Good bye America
  • Toerpe Zwerg 18.03.2020 09:36
    Highlight Highlight Wenn Sanders einen Funken Anstand hat, gratuliert er Biden jetzt zum Sieg und spannt uneingeschränkt mit ihm zusammen.
    • circumspectat animo 18.03.2020 11:29
      Highlight Highlight Schlau ist es aber soll man die Demokraten führ Ihre Dummheit belohnen ? Oder sollen sie halt in spühren wofür sie sich entscheiden, in eigener Verantwortung?
  • Chili5000 18.03.2020 09:28
    Highlight Highlight Trump wird Biden sowas von verprügeln. Biden wird gehässig und lässt sich zu aussagen verleiten oder er vergisst was er sagen wollte... das wir ein Albtraum...
    • swisskiss 18.03.2020 11:50
      Highlight Highlight Chili5000: Natürlich. Wie wir nun wirklich alle wissen, ist Trump nicht nur die Ruhe in Person, sondern antwortet auch in einer enzigartigen eloquenten Art, die in ihrer rhetorischen Finesse, dass gesamte Spektrum von Trumps Genialität beleuchtet.

      Aber auf Form statt Inhalt hoffen, gell?
  • cheko 18.03.2020 08:46
    Highlight Highlight Stimmt da war ja noch was.. Die Vorwahlen in den USA
  • Auric 18.03.2020 08:04
    Highlight Highlight Gott sei dank, es gibt noch intelligentes Leben auf der anderen Seite des Teichs.
  • Bgribi 18.03.2020 07:48
    Highlight Highlight Aäm wie war das nochmal mit dem coronavirus?!!! Die sind einfach nicht normal und gerade den demokraten müsste man mehr zutrauen. Bündelt die kräfte in eurem land und bewältigt das was es zu bewältigen gilt.
  • Max Dick 18.03.2020 07:33
    Highlight Highlight Wie war das nochmals damit, dass die demokratische Partei-Basis nach links gerutscht sein soll? :-)
    • alessandro 18.03.2020 10:03
      Highlight Highlight Medicare for all hat in allen Staaten, egal wie konservativ, über 50 Prozent geholt. Wenn alle sagen Biden sei die "safe choice" warum sollten Leute dies in solchen Zeiten hinterfragen?
    • Max Dick 18.03.2020 11:01
      Highlight Highlight Als ob Biden jetzt nur wegen Corona abräumt. Er ist einfach derjenige, der die Positionen der Demokraten vertritt. Und damit meine ich die breite Basis. Sanders vertritt eine kleine Minderheit in dieser Partei.
    • swisskiss 18.03.2020 11:54
      Highlight Highlight Max Dick: So klein ist diese Minderheit nicht und ist bei den 18 bis 29 Jährigen, sogar eine massive Mehrheit.

      Der simple Spruch: Wer als 20 Jähriger nicht sozialistisch wählt, hat kein Herz. Wer als 40 Jähriger sozialistisch wählt, hat kein Hirn" gibt treffend
    Weitere Antworten anzeigen

«Kompletter Blödsinn» – so demontiert ein Biophysiker ein Video eines deutschen Arztes

Ein Video eines deutschen Arztes, der die Corona-Krise für reine Panikmache hält, findet auf den sozialen Medien grosse Beachtung. Richard Neher, Biophysiker am Biozentrum der Universität Basel, demontiert die Aussagen des vermeintlichen Experten und entlarvt seine Aussagen als das, was sie sind: «Kompletter Blödsinn.»

Es geht ein Gespenst um in den sozialen Medien. Das Gespenst heisst Wolfgang Wodarg. Er ist Protagonist verschiedener Videos, die derzeit auf WhatsApp, Facebook und Twitter verbreitet werden. Mit ernstem Blick hinter runden Brillengläsern schaut Wodarg in die Kamera und verkündet die Wahrheit. Vermeintlich.

Die wenige Minuten langen Filme heissen «Stoppt die Corona-Panik» oder «Krieg gegen die Bürger». Darin erklärt Wodarg, warum die Corona-Krise reine Panikmache sei. Solche Viren habe es …

Artikel lesen
Link zum Artikel