DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Ein Toter und mehrere Verletzte bei S-Bahn-Unglück in Deutschland

14.02.2022, 19:25

Beim Zusammenstoss zweier S-Bahnen im Süden Deutschlands ist am Montag ein Mensch getötet worden. Es habe zudem eine niedrige zweistellige Zahl an Verletzten gegeben, sagte ein Sprecher des Münchner Polizeipräsidiums. Zunächst hatte «Bild» über das Todesopfer bei dem Bahnunglück im Bereich des Bahnhofes Ebenhausen-Schäftlarn südlich von München berichtet.

Rettungskräfte arbeiten an der Unfallstelle. Beim Zusammenstoss zweier S-Bahnen im Landkreis München sind am Montag ein Mensch getötet und mehr als zehn verletzt worden.
Rettungskräfte arbeiten an der Unfallstelle. Beim Zusammenstoss zweier S-Bahnen im Landkreis München sind am Montag ein Mensch getötet und mehr als zehn verletzt worden.Bild: keystone

Die Bahnen stiessen nach Angaben des Polizeisprechers gegen 16.40 Uhr im Bereich des Bahnhofes zusammen. Die Ursache sei noch völlig unklar. Die Ermittlungen dazu liefen, sagte der Sprecher. Auch die Identität des tödlich verletzten Opfers stand zunächst nicht fest.

Die Deutsche Bahn (DB) hatte als Betreiber der S-Bahn zunächst per Twitter mitgeteilt, dass in dem Bereich zwischen Ebenhausen-Schäftlarn und Baierbrunn «Gegenstände auf der Strecke» seien. Die Strecke wurde demnach gesperrt und ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. (bal/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.