freundlich13°
DE | FR
Leben
People-News

Selena Gomez zeigt ihren Freund Benny Blanco – und wird gecancelt

Selena Gomez und Benny Blanco
Bild: Instagram/popfaction
People-News

Selena Gomez zeigt ihren Freund – und wird gecancelt

Nach vielen Jahren machte Selena Gomez erstmals wieder eine Beziehung publik. Das sorgte jedoch für Ärger.
11.12.2023, 17:1012.12.2023, 11:50
Folge mir
Mehr «Leben»

Erstmals seit langer Zeit hat Selena Gomez ihre neue Beziehung mit der Öffentlichkeit geteilt. Den Fans scheint ihr neuer Freund aber gar nicht zu passen. Seither wird die Sängerin und ihr Herzblatt nämlich mit Kritik überschüttet – jedoch nicht ohne Grund.

Am Donnerstagabend postete die 31-Jährige mehrere Bilder in ihre Story auf Instagram. Eines davon fiel besonders auf: Ein Selfie, in dem sich Selena an die Schulter eines Mannes lehnt.

Selena Gomez und Benny Blanco
Bild: Instagram/selenagomez

Auch wenn dessen Gesicht nicht ganz erkennbar ist, ging es nur wenige Minuten bis die Fans herausfanden, um wen es sich bei dem Unbekannten handelt: Benny Blanco. Zur Bestätigung postete Gomez daraufhin noch ihre Hand mit einem Ring, der den Buchstaben «B» zeigt.

Selena Gomez Ring Benny Blanco
Bild: Instagram/selenagomez

Wer ist Benny Blanco?

Benny Blanco ist ein Musiker und Produzent aus den USA. Er und Gomez arbeiteten bereits im Jahr 2015 gemeinsam an ihrem Album «Revival». 2019 kam dann ihr gemeinsamer Song «I Can't Get Enough» heraus. Die Funken flogen aber anscheinend erst Anfang dieses Jahres, so sollen Gomez und Blanco laut «Cosmopolitan» bereits seit sechs Monaten ein Paar sein.

Es ist das erste Mal seit vielen Jahren, dass die Musikerin ihr Liebesleben öffentlich bekannt gibt. Auch wenn es unzählige Gerüchte um allfällige Beziehungen gab, bestätigte Gomez seit 2017 keine Beziehung mehr öffentlich. Umso überraschender ist die negative Reaktion der Fans auf die Neuigkeit.

«Wir werden nie vergessen, was du gesagt hast»

So werden Benny Blancos Instagram-Kommentare geradezu mit Hassnachrichten überschüttet. «Oh mein Gott, wie kann Selena auf so einen hässlichen Typen stehen?» schreibt etwa ein User, während ein anderer meint: «WIR WERDEN NIE VERGESSEN, WAS DU ÜBER SIE GESAGT HAST, HALT DICH VON IHR FERN.» Mit letzterem Kommentar beziehen sich viele Fans auf ein Video von Benny Blanco, das vor drei Jahren viral ging.

Hass-Kommentare Benny Blanco
Bild: Instagram/itsbennyblanco

Benny Blanco arbeitet nämlich seit Jahren eng mit Selena Gomez' Ex-Freund Justin Bieber zusammen. Gomez und Bieber verbindet eine langjährige und schwierige Beziehung, über die beide mehrere Songs geschrieben haben.

Zusammen mit Benny Blanco produzierte Bieber den Song «Lonely». In einem Interview äusserte sich Blanco zu Bieber und meinte, er sei kein «Cookie-Cutter-Pop-Artist». So würde er nicht, wie andere Künstler, eine neue Single und danach eine Make-Up-Linie herausbringen.

Ein «Cookie-Cutter-Artist», ist ein Künstler, der keinen Wiedererkennungswert hat und wie ein Cookie als Massenware produziert werden könnte. Auch wenn er im Interview nie von Selena Gomez sprach, gingen viele Fans davon aus, dass er mit der Bemerkung ihr einen Seitenhieb verpassen wollte. Dies, weil sie zu dieser Zeit gerade eine neue Single und ihre Make-Up-Linie «Rare Beauty» bewarb.

Selena Gomez verteidigt Blanco

Selena Gomez scheint dies dazumals aber nicht als eine Beleidigung gegen sie aufgenommen zu haben und verteidigt ihren jetzigen Freund gegen den Hass online. Dabei legt sie sich auch mit ihren eigenen Fans an – und macht sich damit nicht gerade beliebt.

Selena Gomez Kommentare
Bild: Instagram/popfaction

So schrieb sie etwa auf einen Hasskommentar eines Fans, der meinte, sie solle in Therapie gehen und nicht solche Männer daten: «Oh Sweetheart, ich bin, seit ich 18 bin, in Therapie. [...] Ich werde nie wieder mit einem F***boy zusammen sein, tut mir leid dich zu enttäuschen.» Auf einen weiteren Kommentar meinte sie: «Du kennst mich überhaupt nicht. Ich habe Mitleid mit dir.»

Selena Gomez Kommentare
Bild: Instagram/popfaction

Für viele kommen die angriffigen Kommentare der Sängerin sehr überraschend. Diese hat nämlich seit Monaten keine Posts mehr kommentiert. Schon gar nicht auf negative Weise. Darum wird jetzt auch Selena Gomez selber attackiert. Viele ihrer Fans stellten sich gegen sie und meinten: «Mir ist es peinlich, ein Fan von Selena Gomez zu sein.»

Sorge um Selenas Gesundheit

Andere hingegen machen sich Sorgen um ihr Idol und befürchten, dass sie gerade in einer mentalen Krise steckt. Bereits 2020 bestätigte Gomez, dass sie an einer Bipolaren Störung leidet. So würde sie manchmal wochenlang nicht aus dem Bett kommen und manchmal total aufgedreht sein. Viele Bewunderinnen und Bewunderer der Musikerin gehen nun davon aus, dass sie sich gerade in einer manischen Phase befindet.

Trotzdem stehen viele Fans weiterhin hinter Gomez. «Sie verteidigt sich nur», schrieb etwa eine Userin auf TikTok während eine zweite meinte: «Endlich steht sie für sich selbst ein, unsere Königin. Wenn ihr wirklich Fan von ihr seid, dann seid ihr glücklich für sie!»

Selena Gomez hat sich seit Donnerstag nicht mehr geäussert. Benny Blanco hat bisher noch gar kein Kommentar zu seiner Beziehung zu Gomez gemacht.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Welchen Promi stellen diese Wachsfiguren dar?
1 / 44
Welchen Promi stellen diese Wachsfiguren dar?
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Darum werden gerade alle Stars auf der Bühne beschmissen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
36 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
001100.551ff9ff@apple
11.12.2023 17:51registriert Juli 2021
Warum habe ich das gerade gelesen?
2795
Melden
Zum Kommentar
avatar
H. L.
11.12.2023 18:20registriert März 2018
Was sagt Taylor Swift dazu?
1198
Melden
Zum Kommentar
avatar
Blitzen Oder Herzen, Hauptsache Meinung!
11.12.2023 17:57registriert Mai 2023
Geschockt. Ich bin einfach nur geschockt!
842
Melden
Zum Kommentar
36
«Wie stehen Sie denn finanziell da?» – Besichtigung einer 7700-Franken-Wohnung
Nach der Besichtigung einer günstigen Wohnung für 2100 Franken Miete in der Stadt Zug, geht watson im dritten Teil der Serie «Wohnen ist Luxus» eine teure Wohnung besichtigen. In derselben Strasse. Zwischen den beiden Wohnungen liegen Welten. Zwischen ihren Zielgruppen auch.

Der Zufall will es, dass in derselben Strasse, in der mir kürzlich zahlreiche Zugerinnen und Zuger bei der Besichtigung einer günstigen Wohnung von ihrer Verzweiflung ob des ausgetrockneten Wohnungsmarktes berichteten, eine weitere 3,5-Zimmerwohnung ausgeschrieben ist. Nur für fast den vierfachen Mietpreis.

Zur Story