DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Silvester-Feuerwerke finden (noch) statt – und welche bereits abgesagt wurden

29.12.2021, 07:3429.12.2021, 13:35

Der zweite Silvester nach Beginn der Corona-Pandemie bahnt sich an. Die hohen winterlichen Fallzahlen vermiesen leider auch 2021 die Festlaune und die ganz grossen Feuerwerke wurden bereits abgesagt. Doch für Feuerwerk-Enthusiasten besteht Hoffnung. Denn diese (kleineren) Feuerwerke könnten doch noch stattfinden:

Diese Feuerwerke finden statt

An dieser Stelle ein kurzer Hinweis. Die Corona-Situation macht Vorhersagen für Veranstaltungen ziemlich schwierig. Deshalb: Alle diese Events könnten kurzfristig abgesagt werden. Wir geben unser Bestes, dass die Informationen unten aktuell gehalten werden. Trotzdem bietet es sich an, vor einem eventuellen Besuch des Feuerwerkes noch kurz auf der Seite des Veranstalters vorbeizuschauen. Diese haben wir unter jeder Location verlinkt.

Elm

Im schönen Elm wird voraussichtlich ebenfalls ein Feuerwerk stattfinden.
Im schönen Elm wird voraussichtlich ebenfalls ein Feuerwerk stattfinden.Bild: sda

In Elm veranstaltet das Bergrestaurant Ämpächli einen Silvester-Abend mit Fondue Chinoise, Abendschlitteln und Feuerwerk. Das gesamte Paket kann über die Website gebucht werden.

Start des Feuerwerks: Mitternacht

>>> Hier gehts zur offiziellen Website

Schwarzsee

Bild: EPA

Am Schwarzsee südlich von Fribourg soll ebenfalls ein Feuerwerk gezündet werden. Dieses findet auf dem Areal der Kaisereggbahnen statt. Zusätzlich werden verschiedene Events mit Fondue oder Nachtschlitten angeboten.

Start des Feuerwerks: Mitternacht

>>> Hier gehts zur offiziellen Website

Diese Feuerwerke wurden bereits abgesagt

Leider wurden bereits einige der ganz grossen Feuerwerke in den Schweizer Städten abgesagt. Doch manche bieten Alternativ-Veranstaltungen an. Hier alle Informationen dazu:

Luzern

Das Silvester-Feuerwerk von 2016 über der Kappelerbrücke.
Das Silvester-Feuerwerk von 2016 über der Kappelerbrücke.Bild: KEYSTONE

Das Silvester-Feuerwerk in Luzern wurde kurz vor Weihnachten doch noch abgesagt. Der Neujahrszauber, bei dem verschiedene grössere Hotels auch ein Feuerwerk beisteuern, findet 2021 erneut nicht statt.

Zürich

Bild: KEYSTONE

Das grosse Feuerwerk der Stadt Zürich über dem Seebecken wurde erneut abgesagt. Dafür sollen aber diverse Zürcher Gebäude mit Lichtern angestrahlt werden.

>>> Hier gehts zur offiziellen Website

Ascona

Bild: ticino.ch

Eigentlich zündet Ascona am frühen Abend des 1. Januars ein Feuerwerk über der Bucht. Der Event hätte eigentlich unter strengen Corona-Regeln durchgeführt werden sollen, nun haben die Veranstalter sich aber dennoch für eine Absage entschieden.

Basel

Bild: KEYSTONE

Auch die Stadt Basel hat sich aufgrund der Covid-Situation gegen ein grosses Feuerwerk zu Silvester entschieden.

>>> Hier gehts zur offiziellen Website

Interlaken

Auch in Interlaken sollte der Silvester-Abendhimmel erleuchtet werden.
Auch in Interlaken sollte der Silvester-Abendhimmel erleuchtet werden.Bild: keystone

In Interlaken findet traditionell am 1. Januar das erste Openair des neuen Jahres statt. Dazu gehört eigentlich auch ein Feuerwerk auf der Höhematte. Das Openair soll stattfinden, das Feuerwerk wurde leider abgesagt.

>>> Hier gehts zur offiziellen Website

Brunnen

Bild: KEYSTONE

In Brunnen wird leider auch 2021 kein Feuerwerk über dem Vierwaldstättersee gezündet.

Rheinfelden

Bild: KEYSTONE

In Rheinfelden an der deutschen Grenze wurden ebenfalls alle Feuerwerke (1. August und Silvester) der letzten zwei Jahre abgesagt.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So geht Feuerwerk! Sydney lässt es krachen. Aber so richtig

1 / 17
So geht Feuerwerk! Sydney lässt es krachen. Aber so richtig
quelle: epa/aap / mick tsikas
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So ausgelassen feierten US-amerikanische Promis Silvester

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das breiteste, längste, billigste, niedrigste ... und andere crazy Auto-Superlative

Pferdestärken? Höchstgeschwindigkeit? Beschleunigung?

Zur Story