Polizeirapport
Bern

Neun Autos beteiligt – Unfallserie auf Berner Autobahnen

Polizeirapport

Neun Autos beteiligt – Unfallserie auf Berner Autobahnen

21.04.2024, 16:12

Auf den Autobahnen A12 und A1 im Kanton Bern ist es am Samstagabend zu acht Unfällen mit neun beteiligten Autos gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt. In der Folge kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Zum ersten Unfall kam es gegen 20 Uhr bei Mühleberg auf der A1. Ein Auto fuhr gegen eine Stützmauer, der darauf folgende Wagen prallte ins Unfallfahrzeug und schliesslich auch in die Stützmauer. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und musste ins Spital. Auf der Gegenfahrbahn fuhr in der Folge ein Auto in die Leitplanke.

Praktisch gleichzeitig rammten auf der Autobahn A12 bei Oberwangen bei Bern vier Autos die Leitplanke. Zwischen einem davon und einem nachfolgenden Wagen kam es zu einer Auffahrkollision.

Während der Einsätze leitete die Polizei den Verkehr auf den Pannenstreifen um. Dabei kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die genauen Unfallursachen und die Schadenhöhe waren am Sonntag nicht bekannt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.