DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Führerloser Klein-Laster beschädigt in Basel dutzende Fahrzeuge

18.05.2020, 12:2018.05.2020, 13:49

Ein Kleinlastwagen ist der Kantonspolizei Basel zufolge am Montagmorgen führerlos in der Stadt Basel eine Strasse heruntergerollt und hat dabei über dreissig parkierte Autos, Roller und Velos sowie Fassaden, Signaltafeln und ein Schaufenster beschädigt.

Der als Schwemmwagen eingesetzte Geräteträger ist demnach über den Burgfelderplatz gerollt und anschliessend in eine Hauswand geprallt. Es kamen keine Personen zu Schaden. Die Verkehrspolizei untersucht den Unfallhergang.

Kurz vor acht Uhr morgens hatte der 55-jährige Lenker den Tank an einem Niederflurhydranten bei der Colmarerstrasse mit Wasser auffüllen wollen. Dabei setzte sich der Geräteträger aus noch unbekannten Gründen in Bewegung und fuhr unkontrolliert auf dem Trottoir die Colmarerstrasse hinunter.

Für die Unfallaufnahme musste die Kantonspolizei die Strasse mehrere Stunden sperren. Nebst der Polizei waren auch die Berufsfeuerwehr und die Sanität im Einsatz. (adi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.