Polizeirapport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehrere Velofahrer bei Unfällen im Kanton Glarus verletzt

Bei Velounfällen in Schwanden und Riedern im Kanton Glarus sind am Donnerstag ein vierjähriger Knabe, ein neunjähriger Junge und ein 67-jähriger Radrennfahrer verletzt worden. Der Mann wurde mit mehreren Frakturen mit der Ambulanz ins Spital nach Glarus gebracht.

Der 67-Jährige und der kleine Knabe, der mit seinem Velo in Begleitung der Mutter bei Schwanden unterwegs war, stürzten beim Kreuzen, wie die Glarner Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Der Vierjährige kam mit leichten Schürfungen davon.

Zuvor war ein neunjähriger Velofahrer auf der Hauptstrasse in Riedern in den Randstein gefahren. Er stürzte und brach sich den Unterarm. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital eingeliefert. (sda)

Mehr Polizeirapport: