Schweiz
Polizeirapport

Verletzte und Sachschaden bei Bränden in Kreuzlingen TG und Watt ZH

Polizeirapport

Verletzte und Sachschaden bei Bränden in Kreuzlingen TG und Watt ZH

29.03.2024, 12:51

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kreuzlingen TG sind in der Nacht auf Freitag acht Menschen leicht verletzt worden. Zwei davon wurden laut der Polizei wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung zur Kontrolle in ein Spital gebracht.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren rasch vor Ort und löschten den Brand. Es entstand Sachschaden in der Höhe von über hunderttausend Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte. Warum es gebrannt hatte, war unklar.

Eine Bewohnerin bemerkte laut Mitteilung kurz vor 04.30 Uhr Rauch im Treppenhaus in dem Haus an der Bahnhofstrasse. Sie alarmierte die Notrufzentrale.

Sechs Männer und Frauen im Alter von 16 bis 50 Jahren wurden vor Ort medizinisch versorgt. Der Rettungsdienst brachte zudem einen 34-jährigen und einen 59-jährigen Mann ins Spital.

Grosser Sachschaden bei Brand in Watt ZH

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Watt ZH auf dem Gemeindegebiet von Regensdorf ist am frühen Freitagmorgen ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Watt Zürich grosser Sachschaden nach Brand
Dachstockbrand in Watt.Bild: Kantonspolizei Zürich

Kurz nach 4.30 Uhr gingen mehrere Anrufe über einen Dachstockbrand in einem Mehrfamilienhaus ein, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Die Rettungskräfte hätten rund 20 Bewohner des betroffenen Gebäudes evakuiert und sie in einem benachbarten Hotel untergebracht.

Die Feuerwehr habe ein Übergreifen des Feuers auf den Rest des Gebäudes verhindern können, teilte die Polizei weiter mit. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Spital gebracht werden. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Brandursache sei noch unbekannt und werde durch Spezialisten abgeklärt. Mehrere Feuerwehren und Rettungswagen standen im Einsatz. (saw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.